Von WMA, ACSA, HON zertifiziertes Medizinjournal.
Was ist Kryptorchismus?
0
Menü

Was ist Kryptorchismus?

Kryptorchismus ist ein angeborener Defekt, der bei Männern ab dem Zeitpunkt der Geburt auftritt, da die Hoden nicht in den Hodensack absinken. Kryptorchismus kann in einem oder beiden Hoden auftreten.

Häufig werden Männer operiert, um ihre Hoden absinken zu lassen und zu verhindern, dass ihre Fortpflanzungsfunktion verändert wird.

Kryptorchismus tritt zu 3-9% bei voll ausgetragenen Neugeborenen und zu etwa 30% bei Frühgeborenen auf. Normalerweise befinden sich die Hoden auf dem Weg, den sie nehmen sollten, um in den Hodensack hinabzusteigen. Darüber hinaus ist die häufigste Stelle für Hoden, die nicht richtig absteigen, die Leistenregion.

Hier können Sie den kompletten Artikel lesen: ( 24).
durch (gynäkologin), (embryologin), (embryologin) Und (invitra staff).
Letzte Aktualisierung: 29/04/2020
Keine Kommentare