Von WMA, ACSA, HON zertifiziertes Medizinjournal.
Normale Spermaprobe und Samenprobe mit Azoospermie
0
Menü

Normale Spermaprobe und Samenprobe mit Azoospermie

Die Azoospermie ist eine Ursache für die Unfruchtbarkeit durch den Spermienfaktor, da sie darin besteht, dass im Ejakulat keine Spermien vorhanden sind. Der Ursprung dieser Samenstörung kann auf Probleme im männlichen Fortpflanzungssystem oder auf Veränderungen im Prozess der Spermienbildung zurückzuführen sein.

Männer mit Azoospermie werden auf Techniken der assistierten Reproduktion zurückgreifen müssen, da eine natürliche Schwangerschaft nicht möglich ist. Eine Möglichkeit wäre die Durchführung einer Hodenbiopsie, um Spermien direkt aus dem Hoden zu gewinnen und die Eizellen dann im Labor zu befruchten. In anderen Situationen ist es notwendig, auf Reproduktionstechniken mit Spendersamen zurückzugreifen.

Hier können Sie den kompletten Artikel lesen: ( 14).
durch (gynäkologin), (embryologe), (embryologin) Und (invitra staff).
Letzte Aktualisierung: 06/05/2020
Keine Kommentare