Von WMA, ACSA, HON zertifiziertes Medizinjournal.
Diagnostik bei Nebenhodenentzündung
0
Menü

Diagnostik bei Nebenhodenentzündung

Wenn ein Mann einige Symptome wie Hodenschmerzen verspürt, muss der Urologe eine körperliche Untersuchung in diesem Bereich durchführen. Auf diese Weise wird er den Grad der Schwellung und der Schmerzen, die der Patient empfindet, beurteilen.

Als nächstes ist es notwendig, eine Urin- und Blutanalyse durchzuführen, um mögliche Erreger zu identifizieren, die eine Infektion im Genitalbereich verursachen. Es wird auch empfohlen, ein Seminogramm durchzuführen, bei dem beobachtet wird, ob sich Leukozyten im Sperma befinden, was ebenfalls auf eine Infektion hindeuten würde.

Der Hodenultraschall wird es uns ermöglichen, andere mögliche Pathologien wie Hodentorsion oder Hodenkrebs auszuschließen. Dieser Test ist sehr wichtig, denn wenn es sich um eine Hodentorsion handelt, muss der Mann sofort operiert werden.

Hier können Sie den kompletten Artikel lesen: ( 15).
durch (gynäkologin), (gynäkologe), (embryologin), (gynäkologin) Und (invitra staff).
Letzte Aktualisierung: 28/05/2020
Keine Kommentare