Von WMA, ACSA, HON zertifiziertes Medizinjournal.
Methoden in der Spermienaufbereitung
0
Menü

Methoden in der Spermienaufbereitung

Die Spermien-Kapazitation ist der Prozess, den die Spermien durchlaufen, so dass die Spermien die notwendige Kapazität erwerben, um die Eizelle befruchten zu können. Bei Behandlungen der assistierten Reproduktion findet die Spermienaufbereitung im Labor statt. Hierfür gibt es zwei Methoden:

Dichtegradienten
Spermien entsprechend ihrer Fähigkeit, Medien unterschiedlicher Dichte zu durchdringen, trennen. Die Spermien mit besserer Qualität und größerer Beweglichkeit erreichen das untere Ende des Röhrchens, während die Spermien mit geringerer Qualität am oberen Ende des Röhrchens bleiben.
Swim up
ist ein älteres und weniger verbreitetes Verfahren. Diese Technik besteht darin, ein Medium in die Samenprobe einzubringen und zu zentrifugieren. Danach wird das Samenplasma entfernt und ein spezifisches Medium in gekippter Position in die Röhre gegeben. Die Spermatozoen mit der besten Beweglichkeit steigen in der Röhre auf.
Hier können Sie den kompletten Artikel lesen: ( 26).
durch (embryologe), (gynäkologe), (embryologin) Und (invitra staff).
Letzte Aktualisierung: 21/04/2020
Keine Kommentare