Von WMA, ACSA, HON zertifiziertes Medizinjournal.
Synchronisierung der Spenderin und Empfängerin bei frischer Eizellenspende
0
Menü

Synchronisierung der Spenderin und Empfängerin bei frischer Eizellenspende

Um eine frische Eizellspende durchzuführen, ist es notwendig, dass der Zyklus der Spenderin und der Empfängerin der Eizellen synchronisiert wird, da nach der Punktion und der Gewinnung der Eizellen diese befruchtet und in die Gebärmutter der Patientin übertragen werden.

Daher beginnt die Vorbereitung der Gebärmutterschleimhaut der Empfängerin gleichzeitig mit der ovariellen Stimulation der Eizellspenderin.

Hier können Sie den kompletten Artikel lesen: ( 25).
durch (embryologin), (gynäkologin), (experte im gesundheitsmanagement), (gynäkologe), (embryologin), (embryologin) Und (invitra staff).
Letzte Aktualisierung: 04/03/2020
Keine Kommentare