Von WMA, ACSA, HON zertifiziertes Medizinjournal.
FAQs
9
0
Menü

Wie wirksam ist eine Refertilisierung bei Kinderwunsch?

durch Dr. Jon Ander Agirregoikoa.
Letzte Aktualisierung: 26/09/2018

Die Eileiterunterbindung besteht darin, den Durchgang von Spermien in die Eileiter zu verhindern und damit die Befruchtung zu verhindern.

Die Aufhebung der Tubenligatur ist nicht immer zufriedenstellend. Die Faktoren, die Einfluss haben können, sind: Alter, Zeit seit der Operation und die angewandte Technik. Bei Frauen unter 34 Jahren können 70% der Schwangerschaften erreicht werden.

Ein weiterer wichtiger Faktor ist die Länge der Eileiter nach der Operation, die mehr als 4 cm betragen muss.

Wir können bei Frauen unter 34 Jahren und mit einer verbleibenden Eileiter von über mehr als 4cm, eine Refertilisierung durchaus in Betracht ziehen.

Für Sie empfohlen: Refertilisierung: Wie wird eine Tubenligatur rückgängig gemacht?.

Dr. Jon Ander  Agirregoikoa
Dr. Jon Ander Agirregoikoa
MD
Gynäkologe
Medizinstudium an der Universität Baskenland mit Schwerpunkt Geburtshilfe und Gynäkologie. Verfügt über mehrjährige Erfahrung auf dem Gebiet der assistierten Reproduktion und ist Mitdirektor und Mitbegründer von Clínicas ART. Seine medizinische Tätigkeit verbindet er auch mit der Lehrtätigkeit an der Universität Baskenland.
Zulassungsnummer: 014809788
Gynäkologe. Medizinstudium an der Universität Baskenland mit Schwerpunkt Geburtshilfe und Gynäkologie. Verfügt über mehrjährige Erfahrung auf dem Gebiet der assistierten Reproduktion und ist Mitdirektor und Mitbegründer von Clínicas ART. Seine medizinische Tätigkeit verbindet er auch mit der Lehrtätigkeit an der Universität Baskenland. Zulassungsnummer: 014809788.