Von WMA, ACSA, HON zertifiziertes Medizinjournal.
FAQs
0
Menü

Welche Behandlung ist für eine erfolgreiche Embryoeinnistung am wirkamsten?

durch Dr. Manuel Muñoz.
Letzte Aktualisierung: 20/09/2011

Die ideale Behandlung ist die, die es schafft, qualitativ hochwertige Embryonen zu erzeugen, ohne Umstände, die ihre Chancen auf eine Implantation beeinträchtigen. Darüber hinaus ist es notwendig, diese korrekt in das innere der Gebärmutter zu übertragen.

Es ist wichtig darauf hinzuweisen, dass heute aufgrund der großen Fortschritte in der Kryobiologie (Verglasung von Eizellen und/oder Embryonen) erreicht wurde, dass die negativen Auswirkungen, die kontrollierte ovarielle Hyperstimulationen haben können, gering sind, da die Übertragung der Embryonen auf einen natürlichen Zyklus verschoben werden kann, anstatt sie unter Umständen mit hohem Östrogengehalt, einem physiologischeren Umfeld für die Embryonenimplantation und für die Implantation in den menschlichen Organismus, zu übertragen.

Für Sie empfohlen: Wiederholtes Einnistungsversagen: Ursachen und Behandlung.

Dr. Manuel Muñoz
Dr. Manuel Muñoz
Gynäkologe
Abschluss in Medizin und Chirurgie an der Universität von Alicante im Jahr 1992. Facharzt für Geburtshilfe und Gynäkologie und Doktor der Medizin an der Universität Valencia (2012). Subspezialisierung in der Reproduktionsmedizin am IVI Valencia. Stufe III Ultraschall SESEGO. Direktor von IVI Alicante und IVI Elche.
Zulassungsnummer: 3005457
Gynäkologe. Abschluss in Medizin und Chirurgie an der Universität von Alicante im Jahr 1992. Facharzt für Geburtshilfe und Gynäkologie und Doktor der Medizin an der Universität Valencia (2012). Subspezialisierung in der Reproduktionsmedizin am IVI Valencia. Stufe III Ultraschall SESEGO. Direktor von IVI Alicante und IVI Elche. Zulassungsnummer: 3005457.