Von WMA, ACSA, HON zertifiziertes Medizinjournal.
Vererbung von rezessiven X-chromosomal vererbten Krankheiten
0
Menü

Vererbung von rezessiven X-chromosomal vererbten Krankheiten

X-chromosomal vererbte Krankheiten mit rezessivem Erbgang treten bei Männern mit einem veränderten X-Chromosom und bei Frauen mit beiden veränderten X-Chromosomen auf. Im Gegensatz dazu sind Frauen, bei denen nur ein X-Chromosom betroffen ist, Trägerinnen der Erkrankung.

In dem Beispiel in diesem Bild ist es möglich zu sehen, wie hoch die Wahrscheinlichkeit der Übertragung der Erbkranken auf die Nachkommen bei einem Paar mit einem kranken Vater und einer Trägermutter ist. Dies sind die Prozentsätze:

  • 25% der Fälle von erkrankten Söhnen
  • 25% der Fälle von gesunden Söhnen
  • 25% der Fälle von Töchtern die Träger sind
  • 25% der Fälle von kranken Töchtern
Hier können Sie den kompletten Artikel lesen: ( 11).
durch (leitender embryologe), (gynäkologin), (frauenärztin), (embryologin) Und (invitra staff).
Letzte Aktualisierung: 19/05/2020
Keine Kommentare