Von WMA, ACSA, HON zertifiziertes Medizinjournal.
FAQs
0
Menü

Wie läuft eine IMSI ab?

durch Zaira Salvador.
Letzte Aktualisierung: 14/08/2018

Die Vorgehensweise bei der Erstellung einer IMSI ist die gleiche wie bei einer ICSI. Das Sperma wird im Labor kapazitiert und in der entsprechenden Konzentration wieder aufbereitet. Die einzige Änderung ist das Mikroskop, mit dem die Spermien morphologisch mit der IMSI ausgewählt werden. Dieses Mikroskop basiert auf der MSOME (Motile Sperma Organelle Morphology Examination) Technologie und ist mit einem digitalen Bildprozessor ausgestattet.

Sobald die Spermien, die den Embryologen interessieren, ausgewählt sind, werden sie auf die ICSI-Platte übertragen und zum konventionellen Mikroinjektor gebracht, um die Eizellen auf die gleiche Weise zu befruchten.

Für Sie empfohlen: Was ist eine IMSI? Indikationen, Vor- und Nachteile.

 Zaira Salvador
Zaira Salvador
Embryologin
Abschluss in Biotechnologie an der Polytechnischen Universität Valencia (UPV) und Spezialistin für assistierte Reproduktion mit Masterabschluss in Human Reproduction Biotechnology am Instituto Valenciano de Infertilidad (IVI) und der Universität Valencia.
Embryologin. Abschluss in Biotechnologie an der Polytechnischen Universität Valencia (UPV) und Spezialistin für assistierte Reproduktion mit Masterabschluss in Human Reproduction Biotechnology am Instituto Valenciano de Infertilidad (IVI) und der Universität Valencia.