Von WMA, ACSA, HON zertifiziertes Medizinjournal.
FAQs
9
0
Menü

Wie lange dauert eine Insemination?

durch Andrea Rodrigo.
Letzte Aktualisierung: 01/02/2017

Sprechen wir nur vom tatsächlichen Zeitpunkt der Insemination, beträgt die Zeit etwa 15 Minuten für die Befruchtung und weitere 15-30 Minuten für das Ausruhen. Ist dagegen von dem gesamten Verfahren die Rede, einschließlich der Zeitraum in welcher die Medikation eingenommen wird, liegt die Dauer bei etwa zwei Monaten:

  • Ein Monat um den Zyklus mit Verhütungsmitteln zu kontrollieren
  • Zwei Wochen Stimulationstherapie bis zum Eisprung
  • Einen Tag für den Inseminationsprozess
  • Weitere zwei Wochen bis zum Schwangerschaftstest

Da wir auf jeden Fall von der Reaktion jeder Frau auf die Medikamente sowie von den Merkmalen der jeweiligen Situation abhängen, können die Zeiten leicht abweichen.

Für Sie empfohlen: Insemination: Ablauf, Methoden und Kosten.

 Andrea Rodrigo
Andrea Rodrigo
Embryologin
Abschluss in Biotechnologie an der Polytechnischen Universität Valencia (UPV) mit Master-Abschluss in Biotechnologie der assistierten Humanreproduktion, unterrichtet von der Universität Valencia in Zusammenarbeit mit dem Valencianischen Institut für Unfruchtbarkeit (IVI). Postgraduierte Expertin für medizinische Genetik.
Embryologin. Abschluss in Biotechnologie an der Polytechnischen Universität Valencia (UPV) mit Master-Abschluss in Biotechnologie der assistierten Humanreproduktion, unterrichtet von der Universität Valencia in Zusammenarbeit mit dem Valencianischen Institut für Unfruchtbarkeit (IVI). Postgraduierte Expertin für medizinische Genetik.