Von WMA, ACSA, HON zertifiziertes Medizinjournal.
FAQs
9
0
Menü

Wie kann HIV während der Schwangerschaft auf das Baby übertragen werden?

durch Zaira Salvador (embryologin).
Letzte Aktualisierung: 20/06/2018

Im Allgemeinen ist das Risiko einer Infektion des Fötus minimal, wenn die Mutter zwar HIV-positiv ist, aber eine gute Gesundheit hat, da die Plazenta als Schutzbarriere für HIV-Partikel fungiert.

Die Plazenta kann jedoch durch folgende Ursachen geschwächt werden: Unterernährung, Gebärmutterinfektionen, jüngste HIV-Infektionen und AIDS.

Darüber hinaus sollten Amniozentese oder andere invasive Verfahren bei schwangeren Frauen mit HIV nicht durchgeführt werden.

Hier können Sie den kompletten Artikel lesen: Mit HIV ein Kind bekommen: Reproduktionsmethoden und mögliche Risiken ( 17).
 Zaira Salvador
Zaira Salvador
Embryologin
Abschluss in Biotechnologie an der Polytechnischen Universität Valencia (UPV) und Spezialistin für assistierte Reproduktion mit Masterabschluss in Human Reproduction Biotechnology am Instituto Valenciano de Infertilidad (IVI) und der Universität Valencia.
Embryologin. Abschluss in Biotechnologie an der Polytechnischen Universität Valencia (UPV) und Spezialistin für assistierte Reproduktion mit Masterabschluss in Human Reproduction Biotechnology am Instituto Valenciano de Infertilidad (IVI) und der Universität Valencia.