Von WMA, ACSA, HON zertifiziertes Medizinjournal.
FAQs
9
0
Menü

Wie hoch ist die Erfolgsrate bei IVF mit einem hohen FSH-Wert?

durch Zaira Salvador (embryologin).
Letzte Aktualisierung: 15/02/2018

Ein hoher FSH-Wert bei Frauen deutet darauf hin, dass die Eierstockreserve geschwächt ist, entweder wegen einer vorzeitigen Eierstockinsuffizienz oder weil die Menopause kurz bevor steht. Um zu wissen, wie betroffen die Ovarialreserve ist und ob eine IVF-Behandlung wirksam ist, liefert die Analyse des Anti-Müller-Hormons (AMH) mehr Informationen als die FSH. Daher ist es ratsam, alle hormonellen Analysen sowie Ultraschall durchzuführen, um das Ergebnis einer IVF besser vorherzusagen.

Im Allgemeinen hat die IVF mit eigenen Eiern mit einem sehr hohen FSH eine geringe Erfolgsrate- etwa 10% bei Frauen über 40 Jahren. Jedoch wäre eine Schwangerschaftswahrscheinlichkeit viel höher, wenn Spendereier verwendet werden würden.

Hier können Sie den kompletten Artikel lesen: Das FSH: Wozu dient es und welche Werte sind normal? ( 10).
 Zaira Salvador
Zaira Salvador
Embryologin
Abschluss in Biotechnologie an der Polytechnischen Universität Valencia (UPV) und Spezialistin für assistierte Reproduktion mit Masterabschluss in Human Reproduction Biotechnology am Instituto Valenciano de Infertilidad (IVI) und der Universität Valencia.
Embryologin. Abschluss in Biotechnologie an der Polytechnischen Universität Valencia (UPV) und Spezialistin für assistierte Reproduktion mit Masterabschluss in Human Reproduction Biotechnology am Instituto Valenciano de Infertilidad (IVI) und der Universität Valencia.