Von WMA, ACSA, HON zertifiziertes Medizinjournal.
FAQs
9
0
Menü

Welche Ratschläge sollte eine Frau befolgen, die gerade plant, schwanger zu werden?

durch Dr. Med. Sergio Rogel Cayetano (gynäkologe).
Letzte Aktualisierung: 20/01/2020

Die Schwangerschaftsplanung ist einer der wichtigsten Momente für ein Paar, und in vielen Fällen bedeutet sie einen gewissen Stress für die zukünftigen Eltern, die zu diesem Zeitpunkt normalerweise viele Fragen haben.

Heutzutage ist es empfehlenswert, eine Schwangerschaft zu planen, denn abgesehen davon, dass sie zum besten psychosozialen Zeitpunkt für das Paar kommt (was einer verantwortungsvollen Elternschaft zugute kommt), können einige Maßnahmen im medizinischen Bereich selbst durchgeführt werden, die dazu beitragen, dass die Schwangerschaft normal verläuft und unnötige Risiken vermieden werden. Diese Maßnahmen sind:

Gesundheitsuntersuchung
Jede Frau, die schwanger werden möchte, sollte zunächst mit ihrem Hausarzt und ihrem vertrauten Gynäkologen sprechen, um eine Untersuchung durchführen zu lassen, um eine unbekannte Pathologie auszuschließen. Eine Schwangerschaft ist eine zusätzliche Belastung, die grundlegende Pathologien verschlimmern kann, die bei der Schwangeren Gesundheitsprobleme hervorrufen, die sogar Auswirkungen auf die Gesundheit des zukünftigen Babys haben können. Die Identifizierung und Behandlung dieser möglichen, möglicherweise asymptomatischen Pathologien ist sehr wichtig, um Risiken bei Schwangerschaft und Geburt zu verhindern. Krankheiten wie Bluthochdruck, Virusinfektionen, Herzkrankheiten und viele andere können nach diesen Tests erkannt und behandelt werden.
Beginn der Folsäureaufnahme
Die Kadenz dieses wasserlöslichen Vitamins hängt mit Neuralrohrdefekten (Spina bifida, Myelomeningozele) zusammen. Die mediterrane Ernährung liefert in der Regel ausreichend Vitamine, damit die Frauen den richtigen Folsäuregehalt haben. Aus Gründen der Wirksamkeit und Vereinheitlichung der empfohlenen Maßnahmen heißt es, dass die Frau, sobald sie eine Schwangerschaft plant, und wenn möglich schon einige Monate vorher, mit der Einnahme von Folsäure beginnen sollte. Heutzutage wird die Verabreichung dieses Vitamins in der Regel bis zum Ende der Schwangerschaft empfohlen, da Folsäure während der Schwangerschaft zusätzliche positive Effekte hat.
Abnahme von Stress
Auch wenn einige wissenschaftliche Studien vermuten lassen, dass Stress eine Ursache für eine verminderte Fruchtbarkeit sein kann, sollten wir Stress bei Frauen vermeiden, da er einfach unnötig ist. Die meisten Frauen, die sich ein Kind wünschen, vergleichen sich mit ihren Bekannten in einer Art Wettlauf um die Zeit. In Wirklichkeit unterliegt die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft bestimmten Naturgesetzen und wird selten sofort erreicht. Die WHO definiert Sterilität als das Ausbleiben einer Schwangerschaft trotz vollständigen ungeschützten Geschlechtsverkehrs nach 1,5 Jahren. Die spanischen wissenschaftlichen Gesellschaften beziffern diese Zeit jedoch auf 1 Jahr. Bei einem jungen Paar ist es unnötig, sich unter einem Jahr Sorgen zu machen, da es absolut normal ist, dass man Monate braucht, um eine Schwangerschaft zu erreichen.
Abschätzung des Alters der Frau
Auch wenn das, was vorher gesagt wurde, zutreffend ist, müssen wir uns darüber im Klaren sein, dass das Alter der werdenden Mutter ein Faktor ist, der eindeutig mit der Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft und eines Schwangerschaftsabbruchs zusammenhängt. Ab einem Alter von 38-39 Jahren ist die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft deutlich geringer und wird mit der Zeit rapide abnehmen. Deshalb wird empfohlen, ab diesem Alter nicht zu lange zu warten, wenn man sich um spezialisierte Hilfe bemüht (es wird empfohlen, nach 6 Monaten versuchter Schwangerschaft zu beginnen).

Wenn das Baby nicht in der oben genannten Zeitspanne ankommt, ist es natürlich am besten, sich an ein spezialisiertes Zentrum zu wenden, das eine detaillierte Untersuchung des Paares, eine Diagnose und einen Vorschlag für die entsprechende Behandlung durchführt.

Hier können Sie den kompletten Artikel lesen: Familienplanung: Wann ist der beste Zeitpunkt mit dem Kinderwunsch zu starten? ( 21).
Hier können Sie den kompletten Artikel lesen: Empfehlungen für den Beginn einer Fruchtbarkeitsbehandlung ( 12).
Dr. Med. Sergio  Rogel Cayetano
Dr. Med. Sergio Rogel Cayetano
Gynäkologe
Medizinstudium an der Miguel-Hernández-Universität in Alicante mit Schwerpunkt Gynäkologie und Geburtshilfe am Hospital General de Alicante. Dr. Sergio Rogel vertiefte seine Erfahrungen in der assistierten Reproduktion während seiner Arbeit in verschiedenen Kliniken in Alicante und Murcia, bis er 2011 in das Ärzteteam der IVF Spain aufgenommen wurde.
Zulassungsnummer: 03-0309100
Gynäkologe. Medizinstudium an der Miguel-Hernández-Universität in Alicante mit Schwerpunkt Gynäkologie und Geburtshilfe am Hospital General de Alicante. Dr. Sergio Rogel vertiefte seine Erfahrungen in der assistierten Reproduktion während seiner Arbeit in verschiedenen Kliniken in Alicante und Murcia, bis er 2011 in das Ärzteteam der IVF Spain aufgenommen wurde. Zulassungsnummer: 03-0309100.