Von WMA, ACSA, HON zertifiziertes Medizinjournal.
FAQs
9
0
Menü

Welche Lösungen gibt es für Frauen mit Fruchtbarkeitsproblemen aufgrund von Endometriose?

durch Dr. Antonio Requena Miranda.
Letzte Aktualisierung: 01/07/2011

Tatsächlich ist die Endometriose ein sehr wichtiges Problem in der westlichen Welt und eine der Hauptursachen für Sterilität. Die Lösungen, die die Assistierte Reproduktion für dieses Problem bieten kann, hängen vom Schweregrad der Endometriose ab (die Milden neigen dazu, von einfachen Behandlungen zu profitieren, während die schwersten Fälle eine In-Vitro-Fertilisation erfordern können). Indem man die Eizellen der Patientin einfriert, kann man eine "Fruchtbarkeitreserve" bei Frauen mit schweren Graden von Endometriose schaffen, bei dem beide Eierstöcke verloren gehen können.

Für Sie empfohlen: Was ist Endometriose? Symptome, Diagnose und Behandlung.

Dr. Antonio Requena Miranda
Dr. Antonio Requena Miranda
MD
Gynäkologe
Medizinstudium an der Universität Complutense Madrid mit Schwerpunkt Geburtshilfe und Gynäkologie an der Autonomen Universität Madrid. Langjährige berufliche Laufbahn als Gynäkologe mit Schwerpunkt assistierte Reproduktion und ist derzeit Ärztlicher Generaldirektor der Kinderwunschklinik IVI.
Zulassungsnummer: 282841142
Gynäkologe. Medizinstudium an der Universität Complutense Madrid mit Schwerpunkt Geburtshilfe und Gynäkologie an der Autonomen Universität Madrid. Langjährige berufliche Laufbahn als Gynäkologe mit Schwerpunkt assistierte Reproduktion und ist derzeit Ärztlicher Generaldirektor der Kinderwunschklinik IVI. Zulassungsnummer: 282841142.