Von WMA, ACSA, HON zertifiziertes Medizinjournal.
FAQs
9
0
Menü

Was sind die Anzeichen und Symptome einer Plazenta praevia in der Schwangerschaft?

durch Dr. Óscar Oviedo Moreno.
Letzte Aktualisierung: 15/04/2019

Die Placenta praevia ist ein Schwangerschaftsproblem, bei dem die Plazenta im unteren Teil des Gebärmutterhalses wächst und ihre Öffnung ganz oder teilweise versperrt.

Das Hauptsymptom ist eine plötzliche, schmerzfreie Vaginalblutung. Sie wird durch Ultraschall erfasst, der die Position der Plazenta anzeigt.

In diesen Fällen ist es sinnvoll, eine umfassende Ultraschallkontrolle durchzuführen, um eine Frühgeburt zu vermeiden.

Manchmal ist es notwendig, einen Notkaiserschnitt durchzuführen.

Für Sie empfohlen: Die Placenta praevia: Ursachen, Diagnose und Geburt.

Dr. Óscar Oviedo Moreno
Dr. Óscar Oviedo Moreno
Gynäkologe
Abschluss in Medizin und Chirurgie an der Universität von Caldas (Kolumbien) und Facharzt für Innere Medizin an der Pontificia Universidad Javeriana de Bogotá. Hochschulabschluss, der 2003 in Spanien anerkannt wurde. Spezialisierung in Gynäkologie und Geburtshilfe an der Universität Complutense Madrid, mit Ausbildung am Hospital Clínico Universitario San Carlos de Madrid. Facharzt für Reproduktionsmedizin und Abschluss in Gynäkologischem Ultraschall (Stufe I, II und III).
Zulassungsnummer: 282858310
Gynäkologe. Abschluss in Medizin und Chirurgie an der Universität von Caldas (Kolumbien) und Facharzt für Innere Medizin an der Pontificia Universidad Javeriana de Bogotá. Hochschulabschluss, der 2003 in Spanien anerkannt wurde. Spezialisierung in Gynäkologie und Geburtshilfe an der Universität Complutense Madrid, mit Ausbildung am Hospital Clínico Universitario San Carlos de Madrid. Facharzt für Reproduktionsmedizin und Abschluss in Gynäkologischem Ultraschall (Stufe I, II und III). Zulassungsnummer: 282858310.