Von WMA, ACSA, HON zertifiziertes Medizinjournal.
FAQs
0
Menü

Was kann man tun, wenn in der PID kein gesunder Embryo gewonnen wird?

durch Sara Salgado.
Letzte Aktualisierung: 09/11/2016

Es gibt zwei Möglichkeiten: Einen neuen IVF-Zyklus mit PID wiederholen oder eine Ei- oder Samenspende durchführen. Die Wahl hängt davon ab, ob bereits ein weiterer gescheiterter IVF-PID-Zyklus durchgeführt wurde und von der Empfehlung der Spezialisten im Reproduktionszentrum für den jeweiligen Fall ab.

Klicken Sie hier für mehr Informationen zu Eizellen-und Samenspende:

Assistierte Reproduktion mit Eizellen- und Samenspende.

Für Sie empfohlen: Schwangerschaftswahrscheinlichkeit mit der Präimplantationsdiagnostik.

 Sara Salgado
Sara Salgado
Embryologin
Abschluss in Biochemie und Molekularbiologie an der Universidad del Pais Vasco (UPV/EHU), mit Masterabschluss in assistierter Reproduktion an der Universidad Complutense de Madrid (UCM). Universitätsabschluss in Genetischer Diagnostik an der Universidad de Valencia (UV).
Embryologin. Abschluss in Biochemie und Molekularbiologie an der Universidad del Pais Vasco (UPV/EHU), mit Masterabschluss in assistierter Reproduktion an der Universidad Complutense de Madrid (UCM). Universitätsabschluss in Genetischer Diagnostik an der Universidad de Valencia (UV).