Von WMA, ACSA, HON zertifiziertes Medizinjournal.
FAQs
9
0
Menü

Was ist primäre Infertilität?

durch Zaira Salvador.
Letzte Aktualisierung: 20/09/2018

Primäre Infertilität bezieht sich auf die Unfähigkeit eines Paares, eine Schwangerschaft mit der Geburt eines gesunden Babys zu Ende zu führen. Mit anderen Worten: Die Frau ist in der Lage, von ihrem Partner schwanger zu werden, kann die Schwangerschaft aber nicht aufrechterhalten und endet mit einer Fehlgeburt.

Ein sehr häufiges Problem der primären Unfruchtbarkeit sind wiederholte Fehlgeburten. Mehr dazu können Sie im folgenden Artikel lesen: Wiederholte Fehlgeburten.

Für Sie empfohlen: Was ist der Unterschied zwischen primärer und sekundärer Infertilität?.

 Zaira Salvador
Zaira Salvador
BSc, MSc
Embryologin
Abschluss in Biotechnologie an der Polytechnischen Universität Valencia (UPV) und Spezialistin für assistierte Reproduktion mit Masterabschluss in Human Reproduction Biotechnology am Instituto Valenciano de Infertilidad (IVI) und der Universität Valencia.
Embryologin. Abschluss in Biotechnologie an der Polytechnischen Universität Valencia (UPV) und Spezialistin für assistierte Reproduktion mit Masterabschluss in Human Reproduction Biotechnology am Instituto Valenciano de Infertilidad (IVI) und der Universität Valencia.