Von WMA, ACSA, HON zertifiziertes Medizinjournal.
FAQs
9
0
Menü

Kann man nach der Geburt eines Kindes Eizellen spenden?

durch Marta Barranquero Gómez (embryologin).
Letzte Aktualisierung: 02/05/2019

Ja, nach spanischem Recht kann eine Frau Eizellen spenden, bis sie maximal 6 Geburten, einschließlich ihrer eigenen, hinter sich hat.

Andererseits ist zu bedenken, dass es bei einer gerade erfolgten Geburt ratsam ist, eine Weile zu warten, bis der Menstruationszyklus reguliert ist. Beim Stillen sollten Sie bis zum Ende des Zyklus warten, da Sie während dieser Zeit nicht mit der Stimulation der Eierstöcke fortfahren können.

Hier können Sie den kompletten Artikel lesen: Was sind die Voraussetzungen zum Eizellen spenden in Spanien? ( 10).
 Marta Barranquero Gómez
Marta Barranquero Gómez
Embryologin
Abschluss in Biochemie und Biomedizin an der Universität Valencia (UV) und spezialisiert auf Assistierte Reproduktion an der Universität Alcalá de Henares (UAH) in Zusammenarbeit mit Ginefiv und in klinischer Genetik an der Universität Alcalá de Henares (UAH).
Zulassungsnummer: 3316-CV
Embryologin. Abschluss in Biochemie und Biomedizin an der Universität Valencia (UV) und spezialisiert auf Assistierte Reproduktion an der Universität Alcalá de Henares (UAH) in Zusammenarbeit mit Ginefiv und in klinischer Genetik an der Universität Alcalá de Henares (UAH). Zulassungsnummer: 3316-CV.