Von WMA, ACSA, HON zertifiziertes Medizinjournal.
FAQs
9
0
Menü

Ist eine biochemische Schwangerschaft ein Schwangerschaftsabbruch?

durch Dra. Isabel Díaz-Plaza Pérez.
Letzte Aktualisierung: 15/09/2021

Eine biochemische Schwangerschaft kann als Mikroabtreibung betrachtet werden. Es handelt sich um eine Schwangerschaft, bei der die Entwicklung sehr früh gestoppt ist, so früh, dass man sie im Ultraschall nicht erkennen kann.

Eine biochemische Schwangerschaft ist auf eine schwerwiegende Veränderung zurückzuführen, die den Embryo daran hindert, seine Entwicklung in einem sehr frühen Stadium der Schwangerschaft fortzusetzen.

Für Sie empfohlen: Biochemische Schwangerschaft: Diagnose, Ursachen und Symptome.

Dra. Isabel  Díaz-Plaza Pérez
Dra. Isabel Díaz-Plaza Pérez
MD, MSc
Gynäkologe
Dr. Isabel Díaz-Plaza hat einen Abschluss in Medizin und Chirurgie von der Universität Complutense Madrid (UCM). Außerdem hat sie einen Master-Abschluss in assistierter Reproduktion von der Spanischen Fruchtbarkeitsgesellschaft, ebenfalls von derselben Universität, und einen weiteren Master-Abschluss in minimal-invasiver Chirurgie von der Cardenal Herrera Universität (CEU).
Zulassungsnummer: 452854143
Gynäkologe. Dr. Isabel Díaz-Plaza hat einen Abschluss in Medizin und Chirurgie von der Universität Complutense Madrid (UCM). Außerdem hat sie einen Master-Abschluss in assistierter Reproduktion von der Spanischen Fruchtbarkeitsgesellschaft, ebenfalls von derselben Universität, und einen weiteren Master-Abschluss in minimal-invasiver Chirurgie von der Cardenal Herrera Universität (CEU). Zulassungsnummer: 452854143.