Von WMA, ACSA, HON zertifiziertes Medizinjournal.
Künstliche Befruchtung mit Spermakapazitation
0
0
Menü

Künstliche Befruchtung mit Spermakapazitation

Bei der künstlichen Befruchtung werden die Spermien kapazitiert, um die Spermien mit besserer Beweglichkeit von den Spermien mit schlechter Qualität zu trennen. Die kapazitierte Spermaprobe wird dann über eine Inseminationskanüle in die Gebärmutter der Frau eingeführt.

Hier können Sie den kompletten Artikel lesen: ( 8).
durch (gynäkologin) Und (embryologin).
Letzte Aktualisierung: 04/08/2021