Von WMA, ACSA, HON zertifiziertes Medizinjournal.
FAQs
0
Menü

Wie ist die Fruchtbarkeit bei Männern ab 45?

durch Zaira Salvador.
Letzte Aktualisierung: 15/06/2017

Die Fruchtbarkeit eines Mannes nimmt mit zunehmendem Alter ab, besonders ab dem 40. Lebensjahr. Dieser Rückgang ist jedoch nicht so ausgeprägt wie bei Frauen. Es kommt zu einem fortschreitenden Verlust von Samenvolumen, Spermienkonzentration, usw. Es kann auch sein, dass genetische Veränderungen in der Spermien-DNA auftreten. Trotzdem gibt es Männer, die weiterhin fruchtbar sind und nach 50 oder 60 noch Kinder bekommen haben.

Für Sie empfohlen: Fruchtbarkeit bei Männern: Die Entwicklung des Fortpflanzungsorgans.

 Zaira Salvador
Zaira Salvador
Embryologin
Abschluss in Biotechnologie an der Polytechnischen Universität Valencia (UPV) und Spezialistin für assistierte Reproduktion mit Masterabschluss in Human Reproduction Biotechnology am Instituto Valenciano de Infertilidad (IVI) und der Universität Valencia.
Embryologin. Abschluss in Biotechnologie an der Polytechnischen Universität Valencia (UPV) und Spezialistin für assistierte Reproduktion mit Masterabschluss in Human Reproduction Biotechnology am Instituto Valenciano de Infertilidad (IVI) und der Universität Valencia.