Von WMA, ACSA, HON zertifiziertes Medizinjournal.
FAQs
9
0
Menü

Was nützt es, über die erste Schwangerschaftswoche zu sprechen, wenn noch keine Befruchtung stattgefunden hat? und warum wird sie seit der letzten Menstruation gezählt?

durch Zaira Salvador.
Letzte Aktualisierung: 24/08/2018

Sie wird ab der letzten Menstruation gezählt, um den Zeitpunkt der Schwangerschaft genauer bestimmen zu können, denn die Schwangere weiß genau, wann ihre Periode fällig ist, aber nicht, wann die Befruchtung tatsächlich stattfindet.

Tatsache ist, dass es etwas seltsam ist, über Schwangerschaftswochen zu sprechen, in denen keine Befruchtung stattgefunden hat. Aus diesem Grund gibt es diejenigen, die ab dem Moment zu zählen beginnen, in dem sie spüren, dass die Befruchtung stattgefunden hat, da die Befruchtung in einem regelmäßigen Zyklus etwa zwei Wochen nach Ende der Periode stattfindet.

Diese Abweichungen sind es, die es ermöglichen, über 9 Schwangerschaftsmonate und 10 Schwangerschaftsmonate zu sprechen. Es ist aber üblich zu berücksichtigen, dass die Schwangerschaft 40 Wochen ab dem Datum der letzten Menstruation andauert.

Für Sie empfohlen: Erster Schwangerschaftsmonat: Erste Anzeichen und Maßnahmen bei der Mutter.

 Zaira Salvador
Zaira Salvador
Embryologin
Abschluss in Biotechnologie an der Polytechnischen Universität Valencia (UPV) und Spezialistin für assistierte Reproduktion mit Masterabschluss in Human Reproduction Biotechnology am Instituto Valenciano de Infertilidad (IVI) und der Universität Valencia.
Embryologin. Abschluss in Biotechnologie an der Polytechnischen Universität Valencia (UPV) und Spezialistin für assistierte Reproduktion mit Masterabschluss in Human Reproduction Biotechnology am Instituto Valenciano de Infertilidad (IVI) und der Universität Valencia.