Von WMA, ACSA, HON zertifiziertes Medizinjournal.
FAQs
9
0
Menü

Was ist die Adnexin-Säulentechnik zur Spermienselektion?

durch Leonor Ortega López.
Letzte Aktualisierung: 26/11/2019

Dies ist eine Technik, die es uns erlaubt, apoptotische Spermien zu verwerfen oder Spermien auszuwählen, die keine fragmentierte DNA haben.

Sie kann in Samenproben von Patienten verwendet werden, die sowohl eine In-vitro-Fertilisation (IVF), eine intrazytoplasmatische Mikroinjektion (ICSI) als auch eine künstliche Befruchtung (AI) durchführen wollen. Seine Grenzen liegen jedoch darin, dass es in Proben mit ausreichender Samenqualität verwendet werden muss, um ein optimales Ergebnis zu erzielen, da die Samenkonzentration abnimmt.

Sie ist indiziert bei Patienten mit einem hohen Anteil an Spermien mit fragmentierter DNA, mit wiederholten Fehlgeburten, schlechter Embryoqualität und niedrigen Befruchtungsraten.

Für Sie empfohlen: DNA Fragmentation der Spermien: Ursachen und Therapie.

 Leonor Ortega López
Leonor Ortega López
BSc, MSc
Embryologin
Abschluss in Biologie an der Universität Valencia. Sie hat an der Spanischen Gesellschaft für Fruchtbarkeit und an der Universität Complutense in Madrid einen Master-Abschluss in menschlicher Reproduktion erworben. Derzeit ist sie die Direktorin des Embryologie-Labors bei IVF Spain.

Zulassungsnummer: 03123-CV
Embryologin. Abschluss in Biologie an der Universität Valencia. Sie hat an der Spanischen Gesellschaft für Fruchtbarkeit und an der Universität Complutense in Madrid einen Master-Abschluss in menschlicher Reproduktion erworben. Derzeit ist sie die Direktorin des Embryologie-Labors bei IVF Spain.Zulassungsnummer: 03123-CV.