Von WMA, ACSA, HON zertifiziertes Medizinjournal.
FAQs
0
Menü

Was ist der Unterschied zwischen Befruchtung und Einnistung?

durch Sara Salgado.
Letzte Aktualisierung: 09/08/2018

Die Befruchtung ist die Verbindung zwischen der Eizelle und dem Spermium, um ein neues Wesen zu schaffen: den Embryo, der sich während der gesamten Schwangerschaft entwickeln wird. Die Einnistung hingegen ist der Vorgang, durch den der Embryo in die Gebärmutterschleimhaut (die Schicht, die die Gebärmutter von innen bedeckt) eindringt, um die Plazenta zu bilden und sich so während der Schwangerschaft ernähren und wachsen zu können.

Für Sie empfohlen: Wie und wann nistet sich der Embryo in die Gebärmutter ein?.

 Sara Salgado
Sara Salgado
Embryologin
Abschluss in Biochemie und Molekularbiologie an der Universidad del Pais Vasco (UPV/EHU), mit Masterabschluss in assistierter Reproduktion an der Universidad Complutense de Madrid (UCM). Universitätsabschluss in Genetischer Diagnostik an der Universidad de Valencia (UV).
Embryologin. Abschluss in Biochemie und Molekularbiologie an der Universidad del Pais Vasco (UPV/EHU), mit Masterabschluss in assistierter Reproduktion an der Universidad Complutense de Madrid (UCM). Universitätsabschluss in Genetischer Diagnostik an der Universidad de Valencia (UV).