Von WMA, ACSA, HON zertifiziertes Medizinjournal.
FAQs
9
0
Menü

Wann kann nach einer ICSI ein Schwangerschaftstest gemacht werden?

durch Zaira Salvador.
Letzte Aktualisierung: 09/08/2018

Sowohl bei der IVF als auch bei der ICSI wird empfohlen, mindestens 14 Tage nach der Follikelpunktion einen Schwangerschaftstest durchzuführen. Somit ist das Risiko von falsch positiven oder falsch negativen Werten minimal. Am besten ist es jedoch, vor einem Urintest einen Beta-hCG-Test durchzuführen, um festzustellen, ob die Behandlung erfolgreich war, da der Beta-Test zuverlässiger ist.

Für Sie empfohlen: Wie läuft die ICSI in einer künstlichen Befruchtung ab?.

 Zaira Salvador
Zaira Salvador
Embryologin
Abschluss in Biotechnologie an der Polytechnischen Universität Valencia (UPV) und Spezialistin für assistierte Reproduktion mit Masterabschluss in Human Reproduction Biotechnology am Instituto Valenciano de Infertilidad (IVI) und der Universität Valencia.
Embryologin. Abschluss in Biotechnologie an der Polytechnischen Universität Valencia (UPV) und Spezialistin für assistierte Reproduktion mit Masterabschluss in Human Reproduction Biotechnology am Instituto Valenciano de Infertilidad (IVI) und der Universität Valencia.