Von WMA, ACSA, HON zertifiziertes Medizinjournal.
FAQs
0
Menü

Könnte ein prästestikulärer Faktor wie ein Hypophysenadenom die Ursache für männliche Sterilität sein?

durch Marta Barranquero Gómez.
Letzte Aktualisierung: 06/05/2019

Ja, ein Hypophysenadenom könnte die Ursache für männliche Sterilität sein.

Das Hypophysenadenom ist ein Tumor in den Zellen, die die Hypophyse bilden, der die Sekretion verschiedener Hormone beeinflusst, entweder durch einen Überschuss oder einen Mangel in ihrer Produktion. In der Folge wird der Prozess der Spermienproduktion verändert.

Für Sie empfohlen: Männliche Unfruchtbarkeit durch prätestikulären Faktor.

 Marta Barranquero Gómez
Marta Barranquero Gómez
Embryologin
Abschluss in Biochemie und Biomedizin an der Universität Valencia (UV) und spezialisiert auf Assistierte Reproduktion an der Universität Alcalá de Henares (UAH) in Zusammenarbeit mit Ginefiv und in klinischer Genetik an der Universität Alcalá de Henares (UAH).
Zulassungsnummer: 3316-CV
Embryologin. Abschluss in Biochemie und Biomedizin an der Universität Valencia (UV) und spezialisiert auf Assistierte Reproduktion an der Universität Alcalá de Henares (UAH) in Zusammenarbeit mit Ginefiv und in klinischer Genetik an der Universität Alcalá de Henares (UAH). Zulassungsnummer: 3316-CV.