Von WMA, ACSA, HON zertifiziertes Medizinjournal.
FAQs
9
0
Menü

Können Embryonen vom Typ C eingefroren werden?

durch Zaira Salvador.
Letzte Aktualisierung: 03/09/2018

Ja, es ist möglich, Embryonen vom Typ C einzufrieren. Sie haben jedoch eine geringere Einnistungsfähigkeit als die Embryonen A und B, da sie keiner angemessenen Entwicklung gefolgt sind oder Anzeichen aufweisen, die ihre Lebensfähigkeit in gewissem Maße beeinträchtigen könnten.

Da diese Embryonen nicht von so guter Qualität sind, werden sie in der Regel in der Kultur belassen, um ihre Entwicklung noch ein oder zwei Tage lang zu beobachten. Wenn sie sich gut entwickeln, können sie vitrifiziert werden, aber wenn sie aufhören, sich zu entwickeln, sollten sie verworfen werden, da sie für die Übertragung in die Gebärmutter nicht geeignet sind.

Für Sie empfohlen: Einfrieren von Embryos: Ablauf und Rechtslage in Deutschland.

 Zaira Salvador
Zaira Salvador
Embryologin
Abschluss in Biotechnologie an der Polytechnischen Universität Valencia (UPV) und Spezialistin für assistierte Reproduktion mit Masterabschluss in Human Reproduction Biotechnology am Instituto Valenciano de Infertilidad (IVI) und der Universität Valencia.
Embryologin. Abschluss in Biotechnologie an der Polytechnischen Universität Valencia (UPV) und Spezialistin für assistierte Reproduktion mit Masterabschluss in Human Reproduction Biotechnology am Instituto Valenciano de Infertilidad (IVI) und der Universität Valencia.