Von WMA, ACSA, HON zertifiziertes Medizinjournal.
FAQs
0
Menü

Ist eine hormonellbedingte Azoospermie immer sekretorisch?

durch Andrea Rodrigo.
Letzte Aktualisierung: 04/01/2017

Ja, sobald fehlende Spermien durch Probleme auf hormoneller Ebene verursacht werden, spricht man von sekretorischer Azoospemrie, weil die fehlende Regulierung durch die Hormone die Spermatogenese verhindert oder erschwert.

Für Sie empfohlen: Fehlende Spermien im Ejakulat: Ursachen der Azoospermie.

 Andrea Rodrigo
Andrea Rodrigo
Embryologin
Abschluss in Biotechnologie an der Polytechnischen Universität Valencia (UPV) mit Master-Abschluss in Biotechnologie der assistierten Humanreproduktion, unterrichtet von der Universität Valencia in Zusammenarbeit mit dem Valencianischen Institut für Unfruchtbarkeit (IVI). Postgraduierte Expertin für medizinische Genetik.
Embryologin. Abschluss in Biotechnologie an der Polytechnischen Universität Valencia (UPV) mit Master-Abschluss in Biotechnologie der assistierten Humanreproduktion, unterrichtet von der Universität Valencia in Zusammenarbeit mit dem Valencianischen Institut für Unfruchtbarkeit (IVI). Postgraduierte Expertin für medizinische Genetik.