Von WMA, ACSA, HON zertifiziertes Medizinjournal.
FAQs
0
Menü

Ist ein Gebärmutterpolyp dasselbe wie ein submuköses Gebärmuttermyom?

durch Rebeca Reus.
Letzte Aktualisierung: 29/09/2017

Nein, obwohl es sich bei beiden um abnormale Wachstumsformen in der Gebärmutter handelt und sie in der Hysteroskopie manchmal sehr ähnlich erscheinen können.

Ein submuköses Myom ist ein Tumor aus Muskelgewebe, der aus dem Myometrium in die Gebärmutterhöhle wächst. Im Gegensatz zu den meisten Polypen ist seine oberflächliche Vaskularisierung auffällig.

Fibroglanduläre Polypen sind jedoch hochgradig vaskularisiert und konsistenter, so dass sie mit Myomen verwechselt werden können.

Für Sie empfohlen: Was sind Gebärmutterpolypen? Symptome und Behandlungsmöglichkeiten.

 Rebeca Reus
Rebeca Reus
Embryologin
Abschluss in Humanbiologie (Biomedizin) an der Universitat Pompeu Fabra (UPF), mit Masterabschluss im Labor für klinische Analysen und Masterabschluss in Theoretische Grundlagen und Laborverfahren der assistierten Reproduktion an der Universität Valencia (UV).
Embryologin. Abschluss in Humanbiologie (Biomedizin) an der Universitat Pompeu Fabra (UPF), mit Masterabschluss im Labor für klinische Analysen und Masterabschluss in Theoretische Grundlagen und Laborverfahren der assistierten Reproduktion an der Universität Valencia (UV).