Von WMA, ACSA, HON zertifiziertes Medizinjournal.
FAQs
9
0
Menü

Haben Schilddrüsen Einfluss auf die Reproduktion bei Frauen?

durch Marta Barranquero Gómez.
Letzte Aktualisierung: 08/05/2019

Ja haben sie. Die Schilddrüsenfunktion und der TSH-Wert sind sehr wichtig für das frühe Schwangerschaftsstadium.

Wenn die TSH-Werte niedriger als 5 mU/l, aber höher als 2,5 mU /l sind, ist dies in der Regel mit dem Versagen der Embryonenimplantation verbunden.

Für Sie empfohlen: Krankheiten die weibliche Infertilität verursachen.

 Marta Barranquero Gómez
Marta Barranquero Gómez
Embryologin
Abschluss in Biochemie und Biomedizin an der Universität Valencia (UV) und spezialisiert auf Assistierte Reproduktion an der Universität Alcalá de Henares (UAH) in Zusammenarbeit mit Ginefiv und in klinischer Genetik an der Universität Alcalá de Henares (UAH).
Zulassungsnummer: 3316-CV
Embryologin. Abschluss in Biochemie und Biomedizin an der Universität Valencia (UV) und spezialisiert auf Assistierte Reproduktion an der Universität Alcalá de Henares (UAH) in Zusammenarbeit mit Ginefiv und in klinischer Genetik an der Universität Alcalá de Henares (UAH). Zulassungsnummer: 3316-CV.