Von WMA, ACSA, HON zertifiziertes Medizinjournal.
FAQs
9
0
Menü

Das Seminogramm zeigt auf, dass eine moderate Astenospermie vorliegt. Sollte eine IA oder lieber eine IVF-ICSI gemacht werden?

durch Andrea Rodrigo.
Letzte Aktualisierung: 18/01/2017

Asthenozoospermie bezieht sich auf Probleme der Spermienmobilität. Bei einem hohen Anteil an Spermien mit schlechter oder gar keiner Mobilität ist es unwahrscheinlich, dass die Spermien nach der Insemination die Eizelle erreichen und befruchten können. Obwohl es vom Grad der Asthenospermie abhängt, ist es wahrscheinlicher, dass die IVF-ICSI geeigneter ist.

Für Sie empfohlen: Welche Indikationen gibt es für eine künstliche Befruchtung?.

 Andrea Rodrigo
Andrea Rodrigo
BSc, MSc
Embryologin
Abschluss in Biotechnologie an der Polytechnischen Universität Valencia (UPV) mit Master-Abschluss in Biotechnologie der assistierten Humanreproduktion, unterrichtet von der Universität Valencia in Zusammenarbeit mit dem Valencianischen Institut für Unfruchtbarkeit (IVI). Postgraduierte Expertin für medizinische Genetik.
Embryologin. Abschluss in Biotechnologie an der Polytechnischen Universität Valencia (UPV) mit Master-Abschluss in Biotechnologie der assistierten Humanreproduktion, unterrichtet von der Universität Valencia in Zusammenarbeit mit dem Valencianischen Institut für Unfruchtbarkeit (IVI). Postgraduierte Expertin für medizinische Genetik.