Von WMA, ACSA, HON zertifiziertes Medizinjournal.
FAQs
9
0
Menü

Beeinträchtigt das Verhütungsstäbchen die Fruchtbarkeit?

durch Dra. Elena Santiago Romero.
Letzte Aktualisierung: 23/01/2019

Das Implantat ist eine dauerhafte Verhütungsmethode, aber reversibel. Es hat eine Verhütungswirkung von 99,95% und ein einziges Implantat kann bis zu 5 Jahre halten.

Es ist ein kleines Metallstäbchen, das unter der Haut des Armes platziert wird. Es funktioniert dank der hormonellen Freisetzung von Gestagenen, die den Eisprung hemmen. Es ist wahr, dass Frauen Veränderungen in der Höhe und Dauer ihrer Periode erleben können, es gibt sogar Frauen, die keine Menstruation bekommen.

Nach der Entfernung verschwindet die empfängnisverhütende Wirkung schnell und die Ovulationszyklen werden wieder normalisiert, so dass das Implantat die Fruchtbarkeit überhaupt nicht beeinträchtigt.

Für Sie empfohlen: Welche Verhütungsmittel gibt es? Wirksamkeit, Risiken und Kosten.

Dra. Elena Santiago Romero
Dra. Elena Santiago Romero
Gynäkologin
Abschluss in Medizin und Chirurgie an der Universidad Autónoma de Madrid. Master-Abschluss in Human Reproduction der Universidad Rey Juan Carlos und IVI. Jahrelange Erfahrung als Fachärztin für Gynäkologie in der assistierten Reproduktion.
Zulassungsnummer: 282864218
Gynäkologin. Abschluss in Medizin und Chirurgie an der Universidad Autónoma de Madrid. Master-Abschluss in Human Reproduction der Universidad Rey Juan Carlos und IVI. Jahrelange Erfahrung als Fachärztin für Gynäkologie in der assistierten Reproduktion. Zulassungsnummer: 282864218.