Was ist Kryptozoospermie – Bedeutung, Ursachen und Behandlung

durch BSc, MSc (embryologe), BSc, MSc (embryologin) Und BSc, MSc (embryologin).
Aktualisiert am 12/05/2021

Kryptozoospermie oder Kryptospermie ist eine schwere Veränderung der Spermienkonzentration und damit eine Ursache für männliche Unfruchtbarkeit.

Damit das männliche Sperma von guter Qualität ist, muss es eine ausreichende Anzahl von Spermien mit progressiver Beweglichkeit und guter Morphologie aufweisen. Konkret legt die Weltgesundheitsorganisation fest, dass eine Samenprobe mindestens 15 Millionen Spermien pro mL Ejakulat enthalten muss.

Männer mit Kryptospermie haben eine minimale Spermienkonzentration, was eine natürliche Schwangerschaft praktisch unmöglich macht.

Definition

Kryozoospermie ist definiert als eine sehr geringe Menge an Spermien im ejakulierten Sperma. Tatsächlich wird sie manchmal mit der Azoospermie verwechselt, d.h. dem völligen Fehlen von Spermatozoen.

Konkret spricht man von einer Kryptozoospermie, wenn die Spermienkonzentration eines Mannes weniger als 100.000 Spermien pro Milliliter beträgt.

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) legt fest, dass die Spermienkonzentration eines Mannes gleich oder größer als 15 Millionen Spermien pro Milliliter sein muss, damit sie als normal angesehen werden kann.

Die Kryptozoospermie ist eine sehr seltene Variante der Oligozoospermie, die sich auf eine geringe Spermienkonzentration von 100.000 bis 15 Millionen Spermien pro Milliliter bezieht. Mit anderen Worten: Die Kryptospermie ist ein schwerer Fall von Oligospermie, da die Anzahl der Spermien stark beeinträchtigt ist. Um eine natürliche Schwangerschaft zu erreichen, ist es neben der Konzentration notwendig, dass das Ejakulat weitere Parameter von guter Qualität aufweist, wie z.B. Mobilität und Morphologie.

Wenn auch dies nicht erreicht wird, würde das Sperma mit den Störungen Asthenozoospermie bzw. Teratozoospermie diagnostiziert werden.

Bei der Kryptozoospermie ist es jedoch aufgrund der geringen Anzahl von Spermien im Ejakulat nicht möglich, die Anzahl der Spermien zu beurteilen, die sich gut bewegen oder eine normale Form haben.

Diagnostik

Um die Qualität des männlichen Samens zu analysieren, ist der wichtigste Test im andrologischen Labor das Seminogramm, mit dem eine makroskopische und mikroskopische Untersuchung des ejakulierten Samens durchgeführt wird.

Wenn Veränderungen in den Samenparametern festgestellt werden, kann der Arzt weitere Tests anordnen, wie z. B. eine Hormonanalyse, eine körperliche Untersuchung und sogar eine Ultraschalluntersuchung, um weitere Informationen zu erhalten und die Ursache der Unfruchtbarkeit zu finden.

Die assistierte Reproduktion erfordert, wie jede medizinische Behandlung, dass Sie der Professionalität der Ärzte und der Klinik, die Sie wählen, vertrauen, denn natürlich ist jede von ihnen anders.

Dieses "Tool" schickt Ihnen einen auf Sie zugeschnittenen Bericht zu, mit allen dazugehörigen Informationen zu den passenden Behandlungen, Kliniken in Ihrer Nähe die unsere strengen Qualitätskriterien erfüllen sowie deren Kostenvoranschläge. Außerdem erhalten Sie wertvolle Tipps zu Ihrem ersten Besuch in der Kinderwunschklinik.

Wir werden nun diese Tests zur Diagnose der Kryptozoospermie besprechen:

Spermienzahl

Zur Beurteilung der Spermienkonzentration ist es notwendig, die Spermaprobe unter dem Mikroskop mit Hilfe einer Zählkammer zu beobachten. Dieser besteht aus einem Gitterhalter, der die Spermienzählung erleichtert.

Es gibt im Wesentlichen zwei Arten von Kameras, die diese Zählung ermöglichen:

Makler-Kamera
misst Mengen in der Größenordnung von Millionen von Spermien pro Milliliter, so dass es in Fällen von Kryptozoospermie nicht sinnvoll ist, sie zu verwenden.
Neubauer Kamera
erlaubt es, Werte in der Größenordnung von 10.000 Spermien pro Milliliter genau zu messen.

Bei einem kryptozoospermischen Mann können keine oder nur sehr wenige Spermien gefunden werden, wenn ein Tropfen Ejakulat unter das Mikroskop gelegt wird.

In diesem Fall wird die Samenflüssigkeit durch Zentrifugation konzentriert, um das Samenplasma zu entfernen, und die eventuell vorhandenen Spermien bleiben am Boden des Röhrchens zurück (dies wird als Pellet bezeichnet). Die Probe wird dann direkt vom Boden des Röhrchens entnommen und erneut unter dem Mikroskop betrachtet.

Etwa 30 % der Samenproben, bei denen zunächst eine Azoospermie diagnostiziert wird, weisen nach der Aufkonzentrierung mit dieser Technik Spermatozoen auf.

Hormonanalyse

Es gibt zwei Hormone, die einen großen Einfluss auf die männliche Fruchtbarkeit haben. Deshalb ist es interessant, seinen Wert zu messen, um zu wissen, ob die Spermatogenese (Bildung von Samenzellen) in den Hoden gut funktioniert oder ob es andererseits eine Veränderung gibt.

Diese Hormone sind FSH, das von der Hirnanhangdrüse zur Regulierung der Spermienproduktion ausgeschüttet wird, und Inhibin B, das von den Hoden bei der Spermienbildung ausgeschüttet wird.

Die Werte dieser Hormone können wie folgt interpretiert werden:

Normale FSH- und Inhibin B-Werte
bedeutet, dass es keine Probleme mit der Spermienbildung gibt und somit die Kryptospermie obstruktiv ist.
Hohes FSH und vermindertes Inhibin B
die Spermatogenese ist aufgrund eines Hodenproblems beeinträchtigt. Dies wäre der Fall der sekretorischen Kryptozoospermie.
Verringertes FSH und Inhibin B
die gestörte Spermienproduktion liegt auf der Ebene der Hypophyse. Es handelt sich auch um eine sekretorische Kryptozoospermie.

Je nach Art der Kryptozoospermie wird es notwendig sein, die eine oder andere Behandlung anzuwenden, um zu versuchen, die Anzahl der Spermien im ejakulierten Sperma zu erhöhen.

Ursachen

Es ist ein wenig knifflig, genau zu wissen, was Kryptozoospermie verursacht, weil in den meisten Fällen ein Mann nicht weiß, dass er es hat, bis er versucht, Kinder zu bekommen.

Wir werden jedoch die verschiedenen möglichen Ursachen wie folgt unterteilen:

Prätestikulär Ursachen
sind solche, die die hormonelle Regulation der Spermatogenese beeinflussen. Zum Beispiel Krankheiten wie Hypogonadismus oder ungesunde Lebensgewohnheiten (Tabak, Alkohol, Umweltgifte, etc.).
Testikuläre Ursachen
sind solche, die den Hoden direkt betreffen, wie z. B. Kryptorchismus, Hydrozele, Trauma der Genitalien oder Varikozele, unter anderem.
Post-testikuläre Ursachen
sind für die obstruktive Kryptozoospermie verantwortlich, da sie die Spermien daran hindern, nach außen zu gelangen. Es handelt sich um die Verstopfung der Samenleiter, das Fehlen dieser, die Vasektomie oder Entzündungen in der Harnröhre.

Je nach Schweregrad dieser Ursachen kann der Mann an Oligozoospermie, Kryptozoospermie oder Azoospermie leiden.

Behandlung

Die möglichen Lösungen zur Heilung der Kryptozoospermie hängen zunächst von der spezifischen Ursache ab, die sie verursacht.

Wird erstens eine hormonelle Veränderung diagnostiziert, die die Spermienproduktion beeinträchtigt, ist es möglich, eine Hormonbehandlung zur Stimulation der Hoden durchzuführen.

Hat der Mann hingegen eine Hodenpathologie wie z.B. eine Varikozele, so ist es sehr wahrscheinlich, dass die Fruchtbarkeit nach der Operation wiederhergestellt wird.

Natürliche Behandlungen haben in einer Kryptozoospermie-Situation wenig Wirkung. Männern mit Problemen mit der Samenqualität wird jedoch immer empfohlen, einen gesunden Lebensstil beizubehalten, Lebensmittel zu essen, die reich an antioxidativen Vitaminen sind, usw.

Anden-Maca ist eine typisch peruanische Zwiebelpflanze, die wegen ihrer vielen Eigenschaften als natürliche Behandlung für unfruchtbare Männer verwendet wird. Seine Wirksamkeit ist jedoch nicht bewiesen und es ermöglicht kryospermischen Männern nicht, eine natürliche Schwangerschaft zu erreichen.

Kryptozoospermie und Schwangerschaft

Für Männer mit Kryptozoospermie, die schon lange versuchen, ein Kind zu bekommen, ist es aufgrund der kritischen Spermienkonzentration sehr schwierig, eine natürliche Schwangerschaft mit ihrer Partnerin zu erreichen. Solange jedoch lebende Spermien in der Samenflüssigkeit vorhanden sind, ist dies möglich, wenn auch sehr unwahrscheinlich.

Für Paare, die sich in dieser Situation ein Baby wünschen, ist es am ratsamsten, auf die assistierte Reproduktion zurückzugreifen. Konkret wäre die Technik der In-vitro-Fertilisation (IVF) mit intrazytoplasmatischer Spermieninjektion, besser bekannt als ICSI, die am besten geeignete Behandlung ICSIwäre die am besten geeignete Behandlung.

Bei der ICSI werden nur so viele lebensfähige Spermien benötigt, wie Eizellen befruchtet werden sollen. Es ist jedoch besser, ein paar mehr Spermatozoen zu haben, um vor der Mikroinjektion die mit der besten Morphologie und Motilität auszuwählen.

Ein Problem, das bei der Durchführung von ICSI während der Behandlung auftreten kann, ist, dass sich die Spermienversorgung verschlechtert hat und zu diesem Zeitpunkt keine Spermien vorhanden sind.

In diesem Fall gibt es zwei mögliche Lösungen, aus denen das Paar wählen kann:

Vitrifikation von Eiern
um den Stimulationszyklus, den die Frau während der IVF durchlaufen hat, nicht zu verlieren, werden ihre Eizellen kryokonserviert, bis es möglich ist, die Spermien zu gewinnen.
Hodenbiopsie oder Hodenpunktion
wird versucht, mit einer Hodenbiopsie Spermien direkt aus dem Hoden zu gewinnen, eine Methode, die als TESE (Testicular Sperm Extraction) bekannt ist

Um dies zu verhindern, wird empfohlen, dass Männer mit Kryptozoospermie vor Beginn der IVF-Behandlung mehrere eingefrorene Samenproben mit Spermatozoen abgeben. Auf diese Weise ist es möglich, auf Tiefkühlsperma zurückzugreifen, falls es nicht möglich ist, am Tag der Follikelpunktion frisches Sperma zu erhalten.

In jedem Fall ist die ICSI die Reproduktionstechnik der Wahl für Patienten mit Kryptozoospermie.

Fragen die Nutzer stellten

Gibt es eine Heilung für Kryptozoospermie?

durch Ismael Vilella Amorós BSc, MSc (embryologe).

Je nach dem individuellen Patienten und den Ursachen der Kryptozoospermie wird die Fruchtbarkeitsbehandlung variieren.

Wenn das Problem in der Fehlfunktion einiger Hormone liegt und die Bildung von Spermien beeinträchtigt, könnte eine Hormonbehandlung verschrieben werden, um die Funktion der Hoden wiederherzustellen.
Durch eine Operation können körperliche Probleme gelöst werden, wie z. B. die Rückgängigmachung und/oder Korrektur einer Vasektomie oder die Behandlung von Varikozelen.

Es gibt keine Behandlung für schlechte Spermienqualität. Es kann geraten werden, ein gesundes Leben zu führen, um schlechte Gewohnheiten zu korrigieren und eine Umstellung der Ernährung und antioxidative Ergänzungen einzubeziehen.

Ist es möglich, nach einer Vasektomie eine Kryptozoospermie zu haben?

durch Zaira Salvador BSc, MSc (embryologin).

Ja. Wenn sich ein Mann einer Vasektomie unterzieht, verschwinden seine Spermien nicht automatisch aus dem ejakulierten Sperma. Es dauert einen Zeitraum, der zwischen 3 und 6 Monaten liegen kann, bis sie nach mehreren Ejakulationen vollständig aus den Samenleitern ausgeschieden werden können. Während dieser Zeit ist es möglich, dass sich das Männchen in einer Situation der Kryptospermie befindet.

Über dieses Thema können Sie im folgenden Artikel weiter lesen: Was ist die Kontrollsperma-Analyse nach Vasektomie?

Wird ICSI für Männer mit Kryptozoospermie empfohlen?

durch Marta Barranquero Gómez BSc, MSc (embryologin).

Ja, IVF-ICSI ist die beste Reproduktionsoption für jene Männer, bei denen weniger als 100.000 Spermien pro mL Ejakulat diagnostiziert wurden, d.h. Kryptozoospermie.

Bei dieser Fruchtbarkeitsbehandlung wird nur die gleiche Anzahl von Spermien wie Eizellen zur Befruchtung benötigt, eine große Anzahl von Spermien ist also nicht notwendig.

Für Sie empfohlen

ICSI ist die am besten geeignete assistierte Reproduktionstechnik für Männer mit Kryptozoospermie. Ausführlichere Informationen zu diesem Thema finden Sie in folgendem Artikel: Intrazytoplasmatische Spermieninjektion (ICSI): Ablauf, Kosten und Erfolg.

Wie schon gesagt, ist die Kritozoospermie eine Variante der Oligozoospermie mit größerem Schweregrad, da die Spermienkonzentration stark beeinträchtigt ist. Wenn Sie weiter über dieses Thema lesen möchten, empfehlen wir Ihnen den folgenden Beitrag: Was ist Oligozoospermie? Ursachen, Arten und Behandlungen.

Wir legen viel Arbeit in die Redaktion der Artikel. Wenn Sie diesen Artikel teilen, helfen und motivieren Sie uns mit unserer Arbeit.

Literaturverzeichnis

F-Y Ku, C-C Wu, Y-W Hsiao, Y-N Kang. Association of sperm source with miscarriage and take-home baby after ICSI in cryptozoospermia: a meta-analysis of testicular and ejaculated sperm. Andrology. 2018 Nov;6(6):882-889. doi: 10.1111/andr.12546. Epub 2018 Sep 11.

Julien Bessonnat, Sophie Brouillet, Sarah Sintzel, Pierre Gillois, Ulrike Bergues, Caroline Boutte-Busquet, Claire Thomas-Cadi, Sylviane Hennebicq. In cryptozoospermia or severe oligozoospermia is sperm freezing useful? Basic Clin Androl. 2014 Oct 2;24:15. doi: 10.1186/2051-4190-24-15. eCollection 2014.

Natali Schachter-Safrai, Gilad Karavani, Eliahu Levitas, Michael Friger, Atif Zeadna, Eitan Lunenfeld, Iris Har-Vardi. Does cryopreservation of sperm affect fertilization in nonobstructive azoospermia or cryptozoospermia? Fertil Steril. 2017 May;107(5):1148-1152.

Seda Karabulut, İlknur Keskin, Pelin Kutlu, Nuri Delikara, Özhan Atvar, Metin I Öztürk. Male infertility, azoozpermia and cryptozoospermia incidence among three infertility clinics in Turkey. Turk J Urol. 2018 Mar;44(2):109-113. doi: 10.5152/tud.2018.59196. Epub 2018 Mar 1.

Tanja Grubić Kezele. Cryptozoospermia after treatment with clomiphene citrate following long-term use of intramuscular testosterone undecanoate depot injection. Horm Mol Biol Clin Investig. 2019 Mar 14;39(2):/j/hmbci.2019.39.issue-2/hmbci-2018-0078/hmbci-2018-0078.xml. doi: 10.1515/hmbci-2018-0078.

Wael Almajed, Mohannad Alharbi, Armand Zini. Use of mini-incision microdissection testicular sperm extraction in men with cryptozoospermia and non-obstructive azoospermia. Andrology. 2020 Sep;8(5):1136-1142. doi: 10.1111/andr.12795. Epub 2020 Apr 22.

Fragen die Nutzer stellten: 'Gibt es eine Heilung für Kryptozoospermie?', 'Ist es möglich, nach einer Vasektomie eine Kryptozoospermie zu haben?' Und 'Wird ICSI für Männer mit Kryptozoospermie empfohlen?'.

Mehr anschauen

Autoren und Mitwirkende

 Ismael  Vilella Amorós
Ismael Vilella Amorós
BSc, MSc
Embryologe
Abschluss in Biotechnologie an der Polytechnischen Universität von Valencia. Er hat einen Master-Abschluss in Biotechnologie und Reproduktion bei Säugetieren von der Universität Murcia und hat das erste Jahr des PhD in Reproduktionsgesundheitsbiologie "REPROBIOL" an der Universität Murcia abgeschlossen. Mehr über Ismael Vilella Amorós
Número de colegiado: 03194-CV
 Marta Barranquero Gómez
Marta Barranquero Gómez
BSc, MSc
Embryologin
Abschluss in Biochemie und Biomedizin an der Universität Valencia (UV) und spezialisiert auf Assistierte Reproduktion an der Universität Alcalá de Henares (UAH) in Zusammenarbeit mit Ginefiv und in klinischer Genetik an der Universität Alcalá de Henares (UAH). Mehr über Marta Barranquero Gómez
Zulassungsnummer: 3316-CV
 Zaira Salvador
Zaira Salvador
BSc, MSc
Embryologin
Abschluss in Biotechnologie an der Polytechnischen Universität Valencia (UPV) und Spezialistin für assistierte Reproduktion mit Masterabschluss in Human Reproduction Biotechnology am Instituto Valenciano de Infertilidad (IVI) und der Universität Valencia. Mehr über Zaira Salvador

Alles über assistierte Reproduktion auf unseren Kanälen.