Von WMA, ACSA, HON zertifiziertes Medizinjournal.
Schwangerschaftsraten bei IVF und Refertilisierung in Abhängigkeit des Alters der Frau
0
Menü

Schwangerschaftsraten bei IVF und Refertilisierung in Abhängigkeit des Alters der Frau

Frauen, die nach einer Eileiterunterbindung wieder Mütter werden wollen, stellen sich die gleiche Frage: Was ist besser für mich: Refertilisierung oder ein IVF-Zyklus?

Aus diesem Grund haben viele Forschungsgruppen versucht, die Erfolgsraten und Prozentsätze von Frauen zu untersuchen, die nach diesen Behandlungen wieder Mütter werden. Wenn die Erfolgsraten schwangerer Frauen bei IVF- oder Refertilisierungsoperationen in Abhängigkeit vom Alter der Patientin analysiert werden, zeigt sich, dass:

  • Bei Frauen unter 37 Jahren die Umkehroperation eine höhere Erfolgsrate hat und erreicht 72,2% der Schwangerschaften im Vergleich zu 52,4% der Schwangerschaften, die durch IVF erreicht werden.
  • Bei Frauen über 37 Jahren der Anteil der Schwangerschaften, die auf eine IVF-Behandlung zurückzuführen sind, 51,4% beträgt. Dies ist viel höher als die Schwangerschaftsrate bei Frauen über 37 Jahren nach einer Operation zur Umkehrung der Eileiterunterbindung, die 36,6% beträgt.
Hier können Sie den kompletten Artikel lesen: ( 19).
durch (gynäkologe), (embryologin), (embryologin) Und (invitra staff).
Letzte Aktualisierung: 01/06/2020
Keine Kommentare