Von WMA, ACSA, HON zertifiziertes Medizinjournal.
Throphoektoderm
11
Menü

Throphoektoderm

Das Trophoektoderm ist die äußere Zellschicht, die die Blastozyste, einen 5 Tage alten Embryo, umgibt. Seine Funktion besteht darin, den Embryo mit Nährstoffen zu versorgen. Diese Schicht ist auch als Trophoblast bekannt, obwohl diese Bezeichnung für die Zeit vor der Gastrulation steht.

Die Zellen des Trophoektoderms haben die Aufgabe, die Gebärmutterschleimhaut zu erreichen, um später die Plazenta zu erzeugen.

Je nach dem Aussehen des Trophoektoderms können Blastozysten in 4 Kategorien eingeteilt werden :

Kategorie A
homogene, mehrzellige Schicht.
Kategorie B
homogenes Trophoektoderm, aber mit weniger Zellen als in Kategorie A.
Kategorie C
wenige Zellen.
Kategorie D
Die Zellen sind dabei, zu verkümmern.