Von WMA, ACSA, HON zertifiziertes Medizinjournal.
Störungen in der Spermienmenge
0
0

Störungen in der Spermienmenge

Die männliche Sterilität aufgrund eines spermatischen Faktors bezieht sich auf Veränderungen in den Spermien. Wenn es auf eine geringe Anzahl von Spermien im Ejakulat zurückzuführen ist, unterscheiden wir:

Oligozoospermie
wenn es zwischen 15 Millionen/ml und 100.000 Spermien/ml gibt.
Kryptozoospermie
wenn es weniger als 100.000 Spermien/ml gibt.
Azoospermie
Fehlende Spermien im Ejakulat.
Hier können Sie den kompletten Artikel lesen: ( 14).
durch (gynäkologin), (embryologe), (embryologin) Und (invitra staff).
Letzte Aktualisierung: 18/06/2019