Von WMA, ACSA, HON zertifiziertes Medizinjournal.
Aufbereitung mit „Swim-up“
0
0
Menü

Aufbereitung mit „Swim-up“

Bei der Swim-up-Technik werden die Spermien auf der Grundlage ihrer Fähigkeit ausgewählt, vom Boden des Röhrchens bis zum oberen Ende des Kulturmediums aufzusteigen ("schwimmen").

Der erste Schritt ist die Entfernung des Samenplasmas und der Zellablagerungen durch Zentrifugation. Anschließend wird Kulturmedium hinzugefügt und das Röhrchen eine Zeit lang im Inkubator belassen, damit die hochwertigeren Spermien an die Oberfläche gelangen können. Diese werden wir in der Reproduktionsmethode verwenden.

Hier können Sie den kompletten Artikel lesen: ( 18).
durch (embryologin), (embryologin), (embryologe), (gynäkologe) Und (invitra staff).
Letzte Aktualisierung: 18/03/2020