Von WMA, ACSA, HON zertifiziertes Medizinjournal.
Spermatozele
8
Menü

Spermatozele

Die Spermatozele ist eine gutartige Zyste, die im Nebenhoden auftritt und mit milchiger, klarer Flüssigkeit mit Spermien gefüllt ist. Normalerweise sind diese Spermien nicht lebendig. Es gibt keine eindeutige Ursache für die Spermatozele, aber sie könnte auf die Obstruktion eines der Samenleiter zurückzuführen sein, die für den Transport des Samens verantwortlich sind.

Im Allgemeinen ist diese Zyste nicht schmerzhaft oder krebsartig, wenn sie jedoch beginnt, beim Mann Beschwerden zu verursachen, sollte sie entfernt werden. Darüber hinaus beeinträchtigt die Spermatozele in der Regel nicht die männliche Fruchtbarkeit. Wie bei jedem anderen chirurgischen Eingriff besteht jedoch ein geringes Risiko, den Nebenhoden oder den Samenleiter zu verletzen und damit die Fruchtbarkeit des Mannes zu beeinträchtigen.

Andererseits kann ein Mann eine Spermatozele vermuten, wenn Symptome wie Unbehagen, Schweregefühl und/oder Schwellung im betroffenen Hoden auftreten. In dieser Situation ist es ratsam, einen Arzt aufzusuchen, um eine Beurteilung vorzunehmen und andere mögliche Krankheiten auszuschließen.