Von WMA, ACSA, HON zertifiziertes Medizinjournal.
Was ist Oxytocin?
5
0
Menü

Was ist Oxytocin?

Oxytocin ist ein Hormon, das im Hypothalamus gebildet wird und zur Hirnanhangdrüse geht. Dieses Molekül kann sich wie ein Hormon, aber auch wie ein Neurotransmitter verhalten.

Oxytocin ist für die Auslösung der Wehen und die Erweiterung des Gebärmutterhalses verantwortlich, indem es Uteruskontraktionen verursacht. Darüber hinaus ist Oxytocin auch während der Laktation beteiligt, da es das Hormon ist, das die Sekretion von Milch aus den Brüsten bewirkt.

Dies sind jedoch nicht die einzigen Funktionen von Oxytocin. Dieses Hormon ist essentiell für die sexuelle und organische Erregung bei Frauen, aber auch bei Männern. Der Oxytocinspiegel steigt während des Geschlechtsverkehrs und besonders nach dem Orgasmus.