Oligoasthenoteratozoospermie (OAT-Syndrom): Behandlung und Kinderwunsch

durch BSc, PhD (leitender embryologe), MD (gynäkologe), BSc, MSc (embryologin) Und (invitra staff).
Aktualisiert am 25/06/2021

Die Oligoasthenoteratozoospermie, auch bekannt unter dem Namen OAT-Syndrom, ist eine krankhafte Veränderung der Spermien in welchem 3 Samenmerkmale betroffen sind: Die Menge, Motilität und Morphologie der Spermien.

Für Männer die an Oligoasthenoteratozoospermie leiden ist es sehr schwierig, auf natürliche Weise Kinder zu zeugen. Am Wahrscheinlichsten ist es daher, dass die auf Methoden der In-vitro-Fertilisation (IVF) zurückgreifen müssen, um Kinder zu bekommen.

Was ist eine Oligoasthenoteratozoospermie?

Die Begriffsbedeutung Oligoasthenoteratozoospermie setzt sich aus der Kombination der 3 wichtigsten Veränderungen zusammen, die auf die Spermien Einfluss haben können:

Oligospermie
niedrige Spermienkonzentration, unter 15 Millionen/ml.
Asthenospermie
die Spermienbeweglichkeit ist beeinträchtigt, mehr als 60% sind unbeweglich.
Theratospermie
schlechte Morphologie der Spermatozoen, mehr als 96% weisen abnorme Formen auf..

Die Mindestwerte für die Samenqualität zur Diagnose einer Oligoasthenoterateratospermie sind die von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) festgelegten Werte.

Die Oligoasthenotheratozoospermie ist eine Ursache für männliche Unfruchtbarkeit, da die schlechte Qualität dieser Spermien verhindert, dass sie die Eizelle erreichen und befruchten können.

Das bedeutet nicht unbedingt, dass eine natürliche Schwangerschaft mit OAT-Syndrom unmöglich ist wenn die Samenwerte leicht unter dem Grenzwert liegen; die Wahrscheinlichkeit dafür nimmt jedoch drastisch ab.

Ursachen

Es ist schwierig, die spezifischen Ursachen zu bestimmen, die zu einer Oligoasthenoterateratospermieführen können, da sie auf eine Kombination verschiedener Faktoren zurückzuführen sein könnte. Jede Veränderung im Prozess der Spermienbildung, bekannt als Spermatogenese, oder Beeinträchtigungen im männlichen Fortpflanzungssystem können zu einer Abnahme der Samenqualität und des Fruchtbarkeitspotenzials des Mannes beitragen.

Während des Prozesses der Spermatogenese, der etwa 3 Monate dauert, teilen sich die Samenstammzellen durch verschiedene Abfolgen in den Samenkanälchen. Während dieser Zeit durchlaufen sie komplexe strukturelle Veränderungen, bis sie zu hochspezialisierten Zellen werden: die Spermien.

Im Folgenden kommentieren wir einige mögliche Ursachen der Oligoasthenoteratozoospermie bei Männern:

  • Hormonelle Störungen, die die Spermatogenese beeinflussen
  • Einnahme von Medikamenten wie anabolen Steroiden, Antidepressiva oder bei Chemotherapie
  • Lebensweise, ungesunde Ernährung, Alkohol oder Tabak
  • Angeborene Probleme in der Hodenentwicklung
  • Hodenveränderungen wie Varikozele
  • Infektionen in den Samenleitern wie Prostatitis
  • Genetische Veränderungen, die die Spermienbildung beeinflussen

Um die männliche Fruchtbarkeit wiederzuerlangen und die Oligoasthenoteratozoospermie zu heilen, könnte man versuchen, die hormonellen Veränderungen medikamentös zu korrigieren oder sogar die Hodenprobleme durch eine Operation zu beseitigen.

Der Großteil der Patienten mit schwerer Oligoasthenoteratozoospermie muss bei Kinderwunsch jedoch auf die assistierte Reproduktion zurückgreifen, da die Spermienveränderungen nur schwer zu korrigieren sind.

Was tun bei Kinderwunsch?

Die Lösung zur Behandlung von Oligoasthenoteratozoospermie und der Wiederherstellung der Zeugungsfähigkeit hängt von der Ursache dieser Störung ab. Liegt beim Mann eine offensichtliche Erkrankung wie z.B. eine Varikozele vor, wird eine Operation zur Beseitigung dieser Hodenveränderung in Betracht gezogen.

Bei einer infektionsbedingter Blockade ist eine Behandlung mit Antibiotika nötig. In ähnlicher Weise können Medikamente zur Behandlung von Ungleichgewichten im Hormonhaushalt eingesetzt werden.

Ist die Oligoasthenoteratozoospermie idiopathischen Ursprungs, d.h. ist die Ursache dieses Problems unbekannt, wäre die wirksamste Möglichkeit zur Erreichung einer Schwangerschaft eine Kinderwunschbehandlung. Einige Patienten entscheiden sich jedoch zuerst für eine natürliche Behandlung, um ihre Fruchtbarkeit herzustellen.

Natürliche Behandlung

Das erste, was man tun sollte, um zu versuchen, die Fruchtbarkeit ohne die Hilfe von Fachleuten wiederzuerlangen, ist, seinen Lebensstil zu ändern. Eine ausgewogene Ernährung, Bewegung und das Einstellen ungesunder Gewohnheiten sind alles Richtlinien, die dazu beitragen, die Samenqualität in wenigen Monaten zu verbessern.

Auch Vitaminzusätze und natürliche Heilmittel, wie die peruanische Pflanze Maca andina, sorgen in einigen Fällen für eine Verbesserung des Spermas.

Zum Schluss können Spermien oxidativen Stress ausgesetzt sein, der durch reaktive Sauerstoffspezies verursacht wird und ihre Funktionsfähigkeit beeinträchtigt. Zu diesem Zweck tragen Antioxidantien wie Vitamin E, Vitamin C und Glutathion dazu bei, die Spermienschädigung zu reduzieren.

Assistierte Reproduktion

Wenn nach einem Jahr ungeschützten Geschlechtsverkehrs keine Schwangerschaft erreicht wurde oder wenn die Qualitätsparameter der Spermatozoen bei Patienten mit schwerer Oligoastenothermie weit unter dem Normalwert liegen, ist es notwendig, auf Techniken der assistierten Reproduktion zurückzugreifen, um ein Kind zu bekommen.

Die Technik der Wahl ist in diesem Fall Intrazytoplasmatische Spermieninjektion (ICSI). Sobald die Samenprobe gewonnen wurde, ist es möglich, die Spermatozoen unter dem Mikroskop sichtbar zu machen und diejenigen mit besserer Beweglichkeit und Morphologie auszuwählen, um sie in die Eizellen der Frau einzuführen.

Bei der ICSI stellen Embryologen sicher, dass die Eizellen befruchtet wurden und lebensfähige Embryonen hervorbringen. Der Embryo mit der besten Qualität wird dann in die Gebärmutter der Mutter übertragen, um eine Schwangerschaft auszulösen.

Wenn Sie eine In-vitro-Fertilisation benötigen um Mutter zu werden, bekommen Sie mit diesem Tool einen personalisierten Bericht, mit allen Einzelheiten der nötigen Behandlung sowie der Kliniken die unseren Qualitätskriterien entsprechen und deren Kostenvoranschläge zugeschickt. Außerdem erhalten Sie nützliche Tipps für Ihren ersten Besuch in der Kinderwunschklinik.

Fragen die Nutzer stellten

Wie kann man mit Oligoasthenozoospermie schwanger werden?

durch Dr. Gustavo Daniel Carti MD (gynäkologe).

Der Begriff Oligoasthenozoospermie bezieht sich auf die Kombination verschiedener Faktoren. Genauergesagt bezieht sie sich auf eine geringe Spermienmenge, -motilität und -morphologie.

Aus diesem Grund wäre die beste Behandlungsmöglichkeit bei Kinderwunsch die In-vitro-Fertilisation mit Spermienselektion, d.h. IVF-ICSI.

Ist das OAT-Syndrom heilbar?

durch Dr. Emilio Gómez Sánchez BSc, PhD (leitender embryologe).

Die Oligoastenotheratozoospermie kann je nach Ursache geheilt werden. Beispielsweise kann die Varikozele operativ behandelt werden oder ein hypogonadotroper Hypogonadismus mit Hormonpräparaten.

In Fällen, in denen die genaue Ursache der Oligoasthenotheratozoospermie nicht bekannt ist, kann eine empirische Behandlung mit Antioxidantien oder Antiöstrogenen durchgeführt werden. Diese Behandlungen sollten mindestens drei Monate dauern und ihre Wirksamkeit ist nicht erwiesen.

Daher können nur einige wenige Patienten mit Oligoastenotheratozoospermie von einer spezifischen Behandlung profitieren, der Rest der Patienten könnte die empirischen Behandlungen nutzen und versuchen, einen gesunden Lebensstil zu führen. In den meisten Fällen ist die assistierte Reproduktion die einzige Behandlung für sie.
Mehr lesen

Welche Therapie eignet sich am besten zur Behandlung von schwerer Oligoasthenoteratozoospermie?

durch Zaira Salvador BSc, MSc (embryologin).

Liegt bei einem Mann ein Spermiogramm vor bei welchem 3 Merkmale stark beeinträchtigt sind, d.h. bei wenigen und langsamen Spermien mit schlechter Morphologie, gibt es nur begrenzte Möglichkeiten Kinder zu bekommen. Die Behandlung der assistierten Reproduktion, die die größte Garantie für das Erreichen einer Schwangerschaft bietet, ist die ICSI, da die Spermien individuell ausgewählt und in die Eizelle injiziert werden. Damit stellen die Embryologen sicher, dass die Eizellen befruchtet werden.

Bei Oligoasthenoteratozoospermie ist eine künstliche Befruchtung nicht möglich.

Ist eine künstliche Befruchtung mit OAT-Syndrom möglich?

durch Zaira Salvador BSc, MSc (embryologin).

Die künstliche Befruchtung bei dieser Art von Patienten hat eine sehr geringe Erfolgsrate, da diese Technik nur dann wirksam ist, wenn eine ausreichende Konzentration und Beweglichkeit der Spermien gegeben ist.

Kann es mit dem OAT-Syndrom zu Fehlgeburten kommen?

durch Zaira Salvador BSc, MSc (embryologin).

Das OAT-Syndrom steht in keinem direkten Zusammenhang mit Fehlgeburten. Es ist jedoch möglich, dass die Spermien dieser unfruchtbaren Männer auch genetische oder chromosomale Veränderungen aufweisen, die die Embryonalentwicklung nach der Einnistung des Embryos verhindern.

Was ist eine diskrete Oligoasthenoteratozoospermie?

durch Zaira Salvador BSc, MSc (embryologin).

Diskrete Oligoasthenoteratozoospermie bedeutet, dass die betreffenden Parameter nicht weit unter den Mindestqualitätswerten liegen. Sie entspricht daher einer milden Oligoastenotheratozoospermie.

Wie wird eine Oligoasthenoteratozoospermie diagnostiziert?

durch Zaira Salvador BSc, MSc (embryologin).

Die Oligoasthenoteratozoospermie hat bei Männern keine Symptome, die den Verdacht auf männliche Unfruchtbarkeit aufkommen lassen würden. Um eine Diagnose zu stellen, ist es notwendig, dass sich der Patient ein Spermiogramm erstellen lässt welches die Parameter Konzentration, Motilität und Morphologie bewertet. Eine Oligoasthenoteratozoospermie liegt vor, wenn weniger als 15 Millionen Spermatozoen pro Milliliter vorhanden sind, die Motilität weniger als 40% und der Prozentsatz der normalen Spermatozoen weniger als 4% beträgt.

Für Sie empfohlen

Das Spermogramm ist der Test, der es erlaubt, die Qualität des Spermas zu analysieren und eine Diagnose der Fruchtbarkeit bei den Männern zu stellen. Wenn Sie wissen möchten, woraus es besteht, empfehlen wir Ihnen, den folgenden Link zu besuchen: Was ist ein Spermiogramm?

ICSI ist die geeignetste Technik in der Kinderwunschbehandlung ür Patienten mit Oligoastenotheratospermie. Wenn Sie weitere Informationen zu diesem Thema erhalten möchten, können Sie im nachstehenden Artikel weiterlesen: Was ist eine ICSI?

Wir legen viel Arbeit in die Redaktion der Artikel. Wenn Sie diesen Artikel teilen, helfen und motivieren Sie uns mit unserer Arbeit.

Literaturverzeichnis

Auger J, Jouannet P, Eustache F. Another look at human sperm morphology. Hum Reprod. 2016;31(1):10-23.

Cavallini G. Male idiopathic oligoasthenoteratozoospermia. Asian J Androl. 2006 Mar;8(2):143-57. doi: 10.1111/j.1745-7262.2006.00123.x.

Colpi G M , Francavilla S, Haidl G , Link K, Behre H M, Goulis D G , Krausz C, Giwercman A. European Academy of Andrology guideline Management of oligo-astheno-teratozoospermia. Andrology. 2018 Jul;6(4):513-524. doi: 10.1111/andr.12502.

Dahlberg B (1988): Sperm motility in fertile men and males in infertile units: In vitro test. Arch Androl 20:31-34.

De Braekeleer M, Nguyen MH, Morel F, Perrin A. Genetic aspects of monomorphic teratozoospermia: a review. J Assist Reprod Genet. 2015;32(4):615-23.

Francavilla S, Gabriele A, Oliveri M, Cordeschi G, Properzi G. Pharmacologic treatment of idiopathic oligoasthenoteratozoospermia. Acta Eur Fertil. Nov-Dec 1993;24(6):261-5.

French DB, Sabanegh ES Jr, Goldfarb J, Desai N. Does severe teratozoospermia affect blastocyst formation, live birth rate, and other clinical outcome parameters in ICSI cycles? Fertil Steril. 2010;93(4):1097-103.

Góngora, A, Cortés-Algara, A, Cortés-Vásquez, A, Parra, LY. Infertilidad masculina causada por discinecia ciliar primaria. Síndrome de Kartagener.

Heidary, Z, Saliminejad, K, Zaki-Dizaji, M, Khorram Khorshid, HR. Genetic aspects of idiopathic asthenozoospermia as a cause of male infertility. Hum Fertil (Camb). 2018 Sep 9:1-10. doi: 10.1080/14647273.2018.1504325.

Nsota Mbango, JF, Coutton, C, Arnoult, C, Ray, PF, Touré A. Genetic causes of male infertility: snapshot on morphological abnormalities of the sperm flagellum. Basic Clin Androl. 2019 Mar 4;29:2. doi: 10.1186/s12610-019-0083-9.

Sermondade N, Faure C, Fezeu L, Lévy R, Czernichow S; Obesity-Fertility Collaborative Group. Obesity and increased risk for oligozoospermia and azoospermia. Arch Intern Med. 2012;172(5):440-442.

World Health Organization (WHO) (2010). WHO laboratory Manual for the examination of human semen and sperm-cervical mucus interaction. Cambridge Academic Press.

Fragen die Nutzer stellten: 'Wie kann man mit Oligoasthenozoospermie schwanger werden?', 'Ist das OAT-Syndrom heilbar?', 'Welche Therapie eignet sich am besten zur Behandlung von schwerer Oligoasthenoteratozoospermie?', 'Ist eine künstliche Befruchtung mit OAT-Syndrom möglich?', 'Kann es mit dem OAT-Syndrom zu Fehlgeburten kommen?', 'Was ist eine diskrete Oligoasthenoteratozoospermie?' Und 'Wie wird eine Oligoasthenoteratozoospermie diagnostiziert?'.

Mehr anschauen

Autoren und Mitwirkende

Dr. Emilio  Gómez Sánchez
Dr. Emilio Gómez Sánchez
BSc, PhD
Leitender Embryologe
Abschluss in Biologie an der Universität Sevilla. Er hat an der Universität Valencia in Biologie promoviert. Er verfügt über umfangreiche Erfahrung als Embryologe mit Schwerpunkt Reproduktionsmedizin und ist derzeit Leiter des IVF-Labors in Tahe Fertility. Mehr über Dr. Emilio Gómez Sánchez
Zulassungsnummer: 14075-MU
Dr. Gustavo Daniel  Carti
Dr. Gustavo Daniel Carti
MD
Gynäkologe
Dr. Gustavo Daniel Carti hat einen Abschluss in Medizin und hat sich auf Geburtshilfe und Gynäkologie an der Universität von Buenos Aires spezialisiert. Mehr über Dr. Gustavo Daniel Carti
Ärztliche Zulassungsnummer: 07/0711274
 Zaira Salvador
Zaira Salvador
BSc, MSc
Embryologin
Abschluss in Biotechnologie an der Polytechnischen Universität Valencia (UPV) und Spezialistin für assistierte Reproduktion mit Masterabschluss in Human Reproduction Biotechnology am Instituto Valenciano de Infertilidad (IVI) und der Universität Valencia. Mehr über Zaira Salvador
Auf deutsch angepasst von:
 Romina Packan
Romina Packan
inviTRA Staff
Chefredakteurin und Übersetzerin für die deutsche Ausgabe von inviTRA. Mehr über Romina Packan

Alles über assistierte Reproduktion auf unseren Kanälen.