Von WMA, ACSA, HON zertifiziertes Medizinjournal.
Kinderwunschzentrum an der Oper
9
0
Menü

Kinderwunschzentrum an der Oper

Analysiert von (invitra staff).
Aktualisiert am 22/02/2021

Beschreibung

Wie der Name schon sagt, liegt das Kinderwunschzentrum an der Oper in der Nähe der bayerischen Staatsoper im Herzen von München. Neben der Kinderwunschpraxis ist auch das Hormonzentrum und die Fertiprotekt an der Oper ansässig.

Die Praxisgeschichte geht bis ins Jahr 1983 zurück als Dr. Alexander Römmler eine Gemeinschaftspraxis zur Behandlung von Unfruchtbarkeit und Hormonstörung gründete.

Das Zentrum besteht aus einem multidisziplinären Team aus Reproduktionsmedizinern, Gynäkologen, Embryologen, medizinischen Fachangestellten, usw. Zu der Klinikeinrichtung gehören u.a auch ein eigenes IVF-Labor um die Behandlungen vor Ort durchführen zu können.

Laut Angaben auf der Website arbeitet das Kinderwunschzentrum an der Oper außerdem mit einer Fachärztin für Innere Medizin, einer Psychologin und einem Urologen zusammen.

All diese Informationen konnten jedoch nicht von den inviTRA-Spezialisten persönlich nachgeprüft werden.

Hinweise zur Praxisanfahrt finden Sie über diesen Link.

Behandlungen und Kosten

Die Kinderwunschbehandlungen, die im Kinderwunschzentrum an der Oper durchgeführt werden können, sind in der folgenden Tabelle aufgeführt:

Heterologe Insemination
Homologe Insemination
IVF / ICSI
Social Freezing
Sperma-Kryokonservierung

Auf seiner Website beschreibt das Kinderwunschzentrum an der Oper die Tests und Techniken, die im Preis der oben genannten Behandlungen enthalten sind. Demnach kostet die klassische IVF selbst 2.135€. Mitinbegriffen sind die Kosten der Narkose, die Kryokonservierung und Lagerung einer Eizelle pro Halbjahr und der Blastozystentransfer. Die IVF-ICSI wird mit zusätzlichen 700€ berechnet.

Zusatzleistungen wie Spermienaufbereitung und PICSI sind in den Kosten nicht enthalten und müssen bei Bedarf zusätzlich bezahlt werden. Es sollte außerdem beachtet werden, dass die Kosten bei mehreren Eizellen höher ausfallen und der Eigenanteil der Gesamtkosten eines IVF-Zyklus demnach zwischen 2.135 und 6.785€ liegt. Medikamentenkosten werden von den Gesamtkosten ebenso ausgeschlossen.

Wenn Sie immer noch nicht wissen, welche Kinderwunschbehandlung für Sie die richtige ist und mehr darüber erfahren möchten, können Sie im folgenden Artikel nachlesen: Methoden in der assistierten Reproduktion.

Die Behandlungkosten unterscheiden sich je nachdem, welche Tests und Methoden wie z.b. Spermiogramm, Medikamente, Fruchtbarkeitsuntersuchungen, Arztbesuche, Vitrifikation überschüssiger Embryonen, etc. enthalten sind.

In diesem Tool finden Sie Angaben zu den Behandlungkosten diverser Kliniken (was Inbegriffen ist und was nicht) sowie eine Reihe von Tipps, damit Sie die richtigen Fragen stellen können sobald Sie Ihr Erstgespräch haben.

Zusatzleistungen

Zusätzlich verfügt das Kinderwunschzentrum an der Oper über die Technologien und das Fachpersonal, welche für die Durchführung der folgenden Zusatzleistungen erforderlich sind, um den Behandlungserfolg zu erhöhen:

Diagnostische Behandlung

Die folgenden diagnostischen Tests können im Kinderwunschzentrum an der Oper sowohl bei Männern als auch bei Frauen durchgeführt werden, um den Grund für die Unfruchtbarkeit herauszufinden:

Bewertungen

Die im Internet gefundenen Bewertungen zum Kinderwunschzentrum an der Oper sind überwiegend, wenn auch ein paar Patienten Kritik äußern. Im folgenden zeigen wir Ausschnitte der Erfahrungsberichte der Patienten auf Google Business.

Patientin Lotte beispielsweise lobt das Team als sympathisch, kompetent und hebt die personalisierte Betreuung hervor. User Sa stimmt in der Aussage zur Professionalität überein. Außerdem ist die Klinik in ihrer Vorgehensweise dem Patienten immer transparent geblieben und der Kinderwunsch konnte sich letztendlich auch erfüllen. Annabel kam auf Empfehlung in das Zentrum und konnte ebenfalls schwanger werden.

Kritik gibt es jedoch vom Patienten Maurice. Er war zum Schnelltest des Corona-Antikörpers in der Praxis und erwähnt, dass die Blutabnahme rasch erfolgte, jedoch das Ergebnis erst am nächsten Morgen erhielt. User Adam hingegen fehlte eine Erklärung des Behandlungablaufs seitens des Arztes und bemängelt lange Wartezeiten.

Ärzteteam

Dr. med. Jörg Puchta
Dr. med. Jörg Puchta
Facharzt für Reproduktionsmedizin
Dr. med. Helmut Lacher
Dr. med. Helmut Lacher
Gynäkologe
Dr. med. Silke Michna
Dr. med. Silke Michna
Gynäkologin
PD Dr. med. Hans-Ulrich Pauer
PD Dr. med. Hans-Ulrich Pauer
Gynäkologe
Lorena Muela Garcia
Lorena Muela Garcia
Leitung IVF-Labor
Embryologin
Vida Poorali
Vida Poorali
Embryologin
Özlem Kilic
Özlem Kilic
Embryologin

Standort der Klinik

Das Kinderwunschzentrum an der Oper liegt an der Maximilianstraße 2a in 80539 München gegenüber des Nationaltheaters.

Patienten, die nicht mit dem eigenen Auto anreisen möchten, haben aufgrund der zentralen Lage die Möglichkeit, mit der Straßenbahn in die Praxis zu kommen. Es fahren u.a. die Linien S1-S8 mit Haltestelle Marienplatz.

Alternativ fahren die U-Bahnlinien U4 und U5 mit Halt am Odeonsplatz. Von dort sind es ungefähr 5 Minuten bis zur Klinik.

Letzte Aktualisierung: 22/02/2021