Von WMA, ACSA, HON zertifiziertes Medizinjournal.
Gyn-medicum Göttingen Zentrum für Kinderwunsch
17
Menü

Gyn-medicum Göttingen Zentrum für Kinderwunsch

Analysiert von (invitra staff).
Aktualisiert am 25/09/2020
Inhaltsverzeichnis
Kommentare / Meinungen
Kontaktdaten sehen

Beschreibung

Das Gyn-medicum Göttingen ist ein privates Kinderwunschzentrum in Göttingen und befindet sich unter einem Dach mit anderen medizinischen Fachpraxen.

Im Zentrum arbeitet ein multidisziplinäres Team bestehend aus Ärzten, Fachärzten für Gynäkologie und Geburtshilfe, einem Facharzt für Allgemeinmedizin, Anästhesisten und Labormitarbeitern. Darüberhinaus hat das Gyn-medicum ein eigenes IVF-Labor, weshalb Patienten alle Behandlungen vor Ort durchführen können.

Laut Angaben auf der Website führt das Gyn Medicum spezielle Sprechstunden für Endometriose, habituelle Aborte und PCOS durch. Außerdem können Patienten ihre Samen und Eizellen vor einer Chemotherapie kryokonservieren lassen.

Diese Informationen konnten von den inviTRA-Spezialisten nicht persönlichnachgeprüft werden.

Eine Anfahrtsbeschreibung zur Klinik finden Sie hier.

Kinderwunschbehandlungen

Nachfolgend finden Sie eine Tabelle mit allen im Gyn-medicum angebotenen Kinderwunschbehandlungen.

Heterologe Insemination
Homologe Insemination
IVF / ICSI
Social Freezing
Sperma-Kryokonservierung

Wenn Sie immer noch nicht wissen, welche Kinderwunschbehandlung für Sie die richtige ist und mehr darüber erfahren möchten, können Sie im folgenden Artikel nachlesen: Methoden in der assistierten Reproduktion.

Die Behandlungkosten unterscheiden sich je nachdem, welche Tests und Methoden wie z.b. Spermiogramm, Medikamente, Fruchtbarkeitsuntersuchungen, Arztbesuche, Vitrifikation überschüssiger Embryonen, etc. enthalten sind.

In diesem Tool finden Sie Angaben zu den Behandlungkosten diverser Kliniken (was Inbegriffen ist und was nicht) sowie eine Reihe von Tipps, damit Sie die richtigen Fragen stellen können sobald Sie Ihr Erstgespräch haben.

Zusatzleistungen

Zusätzlich zu allen im vorigen Abschnitt angegebenen Behandlungen verfügt das Gyn-medicum über die notwendige Technologie, um die folgenden ergänzenden Techniken durchzuführen, um die Erfolgschancen der Behandlungen zu erhöhen:

  • Assisted Hatching.
  • Hodenbiopsie (TESE).
  • In-vitro-Maturation von Eizellen (IVM).
  • Gewinnung von Spermien aus dem Nebenhoden (MESA).
  • Polkörperdiagnostik.
  • Blastozystenkultur.

Diagnostische Untersuchungen

Die folgenden diagnostischen Tests können im Gyn-medicum sowohl bei Männern als auch bei Frauen durchgeführt werden, um den Grund für die Unfruchtbarkeit herauszufinden:

  • Fruchtbarkeitsuntersuchung der Frau.
  • Fruchtbarkeitsuntersuchung des Mannes.
  • Spermiogramm.
  • Bauch-und Gebärmutterspiegelungen.
  • Hormonuntersuchung.
  • Zyklusmonitoring.
  • Untersuchung des Zervixschleims.
  • Verträglichkeitstest.

Diese Informationen konnten jedoch nicht von den inviTRA-Spezialisten nachgeprüft werden.

Bewertungen

Die Bewertungen auf Google Business über Gyn-medicum sind positiv. Cee beispielsweise lobt die Kompetenz der Ärzte und die Menschlichkeit des Personals.

Jedoch wird die lange Wartezeit der Praxis bemängelt und die Praxis ist laut Angaben der Patienten telefonisch schwer zu erreichen.

Wenn Sie Ihre Erfahrungen mit Gyn-medicum mit uns teilen möchten, können Sie dies über unsere Kommentarfunktion tun.

Wegbeschreibung

Das Gyn-medicum befindet sich am Waldweg 5, 37073 Göttingen.

Die Anfahrt ist sowohl mit PKW als auch öffentlichen Verkehrsmitteln möglich. Der Bahnhof Göttingen ist nur 15 Minuten zu Fuß vom Zentrum entfernt. Vom Bahnhof fährt außerdem Busline 8 Richtung Weende Ost/Papenberg, Haltestelle Humboldtalle und Stadtbuslinie 9 Haltestelle Waldweg.

Mit dem PKW erreichen Sie das Kinderwunschzentrum über den Nikolausberger Weg oder über den Kreuzbergring.

Letzte Aktualisierung: 25/09/2020
5 Kommentare / Meinungen
    1. Guten Morgen ihr Lieben,

      ich möchte meine Eizellen für später einfrieren lassen. Wie läuft das ab und welche Kosten kommen auf mich zu?

      • Hallo Selina,

        das Einfrieren von Eizellen „Social Freezing“ dient zur Bewahrung der weiblichen Fruchtbarkeit und besteht darin, die Eizellen mithilfe einer Punktion der Patientin zu entnehmen und auf unbestimmte Zeit unter niedrigen Temperaturen einzufrieren.

        Der erste Schritt vor der eigentlichen Behandlung besteht in einem Vaginalultraschall und einer Hormonanalyse um deine Eierstockreserve zu überprüfen. Anschließend wird bei dir ein Stimulationsprozess durchgeführt. Dafür gibt dir der Arzt Hormonmedikamente die du dir zuhause selbst spritzen musst. Erreichen die Follikel die gewünschte Größe, wird die Punktion geplant- ein einfacher Eingriff, bei der der Gynäkologe mithilfe einer Ultraschallnadel die Follikel durchbohrt, um die Eizellen zu entnehmen.

        Später werden die entnommenen Eizellen ins Labor gebracht, diese bewertet und die besten im Anschluss eingefroren.

        Der Eingriff kostet an sich zwischen 2.500 und 4.000€. Hinzukommen zusätzliche Kosten für Hormonmedikamente und 3-400€ Lagerungskosten pro Jahr.

        Alles zu Social Freezing kannst du hier nachlesen: Was ist Social Freezing?

        Hoffe ich konnte dir damit deine Frage beantworten,

        Liebe Grüße

    2. Telefonische Erreichbarkeit leider schwierig in diesem Zentrum. Ärzte sind jedoch super freundlich und kompetent und gleichen das wieder aus.

    3. Sehr gute Betreuung durch den Facharzt. Leider lange Wartezeiten.

    4. Ich wollte dort einen Termin vereinbaren. Nachdem ich dort vergeblich 3x angerufen hatte, suchte ich ein anderes Zentrum auf. Schade.