Von WMA, ACSA, HON zertifiziertes Medizinjournal.
Was ist ein GnRH Analogon?
4
0
Menü

Was ist ein GnRH Analogon?

Ein GnRH-Analogon ist eine Art Molekül, das künstlich hergestellt wird, indem einige Aminosäuren innerhalb des ursprünglichen Moleküls ersetzt werden. Diese künstlichen GnRH-Moleküle haben eine hohe Affinität zu Rezeptoren, die sich in der Hypophyse befinden.

Ihr Ziel ist es, die normale Funktion von GnRH zu behindern, um den Fluss der Hormone FSH und LH zu blockieren. GnRH-Analoga werden im Bereich der Kinderwunschbehandlung meist für die ovarielle Stimulationsphase eingesetzt. Auf diese Weise wird die Funktion der Hypophyse verlangsamt und die Eierstöcke werden in Ruhe gehalten.