Von WMA, ACSA, HON zertifiziertes Medizinjournal.
Was ist ein Gamet?
6
0
Menü

Was ist ein Gamet?

Eine Gamet ist eine Geschlechtszelle; bei Männern ist es das Sperma und bei Frauen die Eizelle. Sowohl männliche als auch weibliche Keimzellen müssen im so genannten Befruchtungsprozess verschmelzen, um einen Embryo zu erzeugen, so dass eine Schwangerschaft stattfinden kann.

Gameten sind haploide Zellen, d.h. sie haben 23 Chromosomen, die halb so groß sind wie jede andere Zelle. Das bedeutet, dass, wenn die Eizelle mit dem Sperma fusioniert, die Chromosomenausstattung der menschlichen Spezies wiederhergestellt werden kann: 46 Chromosomen.

Imagen: Gamete Spermie Eizelle