Von WMA, ACSA, HON zertifiziertes Medizinjournal.
wird eine IVF von der Krankenkasse übernommen?
10
0

wird eine IVF von der Krankenkasse übernommen?

  1. <span  class="bbp-author-name">S.Berg</span>
    S.Berg

    Hallo,

    unser Termin in einem KiWu-Zentrum ergab, dass wir eine IVF benötigen um schwanger zu werden. Unter welchen Voraussetzungen zahlt die KK die Kinderwunschbehandlung?

    15/01/2020 um 8:37 am
    Antworten
  2. Hallo S.Berg,

    Die Krankenkassen sind dazu verpflichtet, mindestens die Hälfte der Behandlungskosten zu übernehmen, jedoch nur unter bestimmten Voraussetzungen:

    -das Paar muss verheiratet sein
    -Es dürfen nur deren Keimzellen verwendet werden
    -HIV-Test und Impfschutz nötig
    -Beide Partner müssen mind. 25 Jahre alt sein; die Frau darf nicht älter als 40 und der Mann älter als 50 sein.

    Außerdem muss der Krankenkasse vor einer Behandlung ein sogenannter Behandlungsplan vorgelegt werden. Es werden jeweils bis zu drei Versuche einer IVF zur Hälfte übernommen (Manche Kassen übernehmen auch 100% der Kosten).

    Hoffe ich konnte deine Frage beantworten,

    Viele Grüße

    15/01/2020 um 10:44 am
    Antworten
Sie könnte auch interessieren