Von WMA, ACSA, HON zertifiziertes Medizinjournal.
Wer war im Kinderwunschzentrum Ostfriesland – Leer?
9
0
Menü

Wer war im Kinderwunschzentrum Ostfriesland – Leer?

    • <span  class="bbp-author-name">Dani22</span>
      Dani22

      Guten Morgen,

      mein Mann und ich haben vor kurzem ein Estgespräch im Kinderwunschzentrum Ostfriesland vereinbart. Ich würde gerne Meinungen zu dieser Klinik hören und wie das Erstgespräch abläuft.

      Dankeschön!

      08/08/2020 um 10:25 am
      Antworten
    • Hallo Dani22!

      wir waren in Leer in Behandlung und können dank diesen großartigen Zentrums unseren Sohn endlich in den Armen halten. Wir haben uns erst nach 9 Jahren medizinische Hilfe gesucht und wir hatten beim ersten Versuch sofort einen positiven Schwangerschaftstest! Wir sind so dankbar und können dieses Zentrum nur weiterempfehlen! Nur Mut, wartet nicht so lange wie wir, sondern sucht euch kompetente Hilfe, es lohnt sich.

      29/08/2020 um 6:30 pm
      Antworten
      • Hey, das freut mich sehr für dich… Das zu hören macht mir sehr viel Mut… Was wurde denn bei euch diagnostiziert wenn ich fragen darf? Wir waren schon beim Urologen zur Abklärung, Resultat Normozoospermie im Spermiogramm. Ich habe mich auch bei meiner Frauenärztin untersuchen lassen, soweit auch nichts auffälliges, abgesehen davon, dass mein Zyklus manchmal „spinnt“. Wir haben es davor schon 2 Jahre lang versucht und unser Scheitern damit erklärt, dass wir zu jener Zeit sehr viel unter Stress standen. Jedoch ist es jetzt bei uns ruhiger und es klappt immer noch nicht. Was meinst du könnte der Grund sein??

        02/09/2020 um 10:35 am
        Antworten
      • Hallo nochmal liebe Dani,

        vielleicht liegt bei dir eine ideopathische Sterilität vor… Ich durfte während meiner Kiwu-Zeit eine liebes Pärchen kennenlernen, mit denen wir mitterweile befreundet sind und bei denen keine körperliche Ursache gefunden werden konnte. Es stellte sich heraus, dass sich alles auf psychischer Ebene abgespielt hatte. Ihnen hat dabei traditionelle chinesische Medizin und Akupunktur sehr geholfen. Als sie es schon fast aufgegeben hatten, klappte es schließlich.

        Wünsche euch alles Liebe!

        03/09/2020 um 3:38 pm
        Antworten
      • Danke für deinen Tipp, wir haben schon diverse Naturheilmethoden ausprobiert und auch bei uns beiden eine Akupunktur gemacht… Mal sehen was der Arzt sagt. Ich habe nur Angst, dass nicht einmal eine schulmedizinische Behandlung klappen wird :((

        04/09/2020 um 8:42 am
        Antworten
      • Hallo Dani,

        das tut mir leid, dass es bei euch noch nicht geklappt hat. Ich bin mir aber sicher, dass eure Zeit noch kommen wird, Kopf hoch!

        Wenn der Arzt keine körperliche Ursache feststellen kann, wird die Diagnose einer ideopathischen Sterilität gestellt. Jedoch bedeutet dass nicht, dass keine spezielle Ursache dahintersteckt- vielmehr, dass diese manchmal einfach schwierig ist zu finden.

        Ideopathische Sterilität wird stufenweise behandelt- der Arzt wird je nach Alter der Patientin zunächst die einfachste Behandlung- eine künstliche Befruchtung (IUI) empfehlen. Sollte diese nicht funktionieren, empfiehlt eurer Arzt die komplexere Technik In-vitro-Fertilisation (IVF). Alles zur ideopathischen Sterilität und Behandlungsmöglichkeiten könnt ihr hier nachlesen: Ideopathische Sterilität: Diagnostik und Kinderwunsch.

        Hoffe, ich konnte euch damit weiterhelfen und wünsche euch alles Gute.

        04/09/2020 um 10:49 am
        Antworten
Sie könnte auch interessieren