Von WMA, ACSA, HON zertifiziertes Medizinjournal.
Stimulationsbehandlung mit Luveris. Wie sind eure Erfahrungen?
9
0

Stimulationsbehandlung mit Luveris. Wie sind eure Erfahrungen?

  1. <span  class="bbp-author-name">Cleo3</span>
    Cleo3

    Hallo ihr Lieben,

    ich bin derzeit in einer Stimulationsbehandlung mit 125 Puregon. Ich habe zwar etlich Follikel (12 waren sichtbar), leider sind die nur nicht groß genug und die Hormonwerte sind auch nicht besonders gut. Hätte eigentlich ein positives Gespräch erwartet mit meinem Arzt. Leider meinte er halt dann auch, der Transfer könnte nicht stattfinden, da ich eine Überstimulation riskieren könnte. Ab morgen muss ich mit Luveris beginnen… Am Wochenende zum Kontrollultraschall.

    Bin gerade ziemlich am Boden… Bekomme meine negativen Gedanken nicht mehr aus dem Kopf und mein Bauchgefühl sagt mir, dass am Ende kein Follikel reift 🙁

    Wer hat sich auch schon Luveris gespritzt? Hat’s was gebracht? Brauche aufbauende Worte und Mut…

    Danke euch schon mal fürs Lesen.

    03/06/2020 um 10:59 am
    Antworten
  2. Hallo Cleo!

    das tut mir leid, dass das Gespräch mit deinem Arzt nicht so gelaufen ist wie du erhofft hattest. Ich bin hier genaue Gegenteil als Low Responder. Von 12 kann ich nur träumen :O
    Meine Ärztin meinte mal, Luveris soll die Eizellqualität verbessern, ob es und inwiefern es die Follikel heranreifen lässt, weiß ich leider nicht.

    Vielleicht rufst du nochmal in deiner Klinik an und lässt dir noch alles genauer erklären. Ich blicke da mit den Medikamenten auch nicht richtig durch, vertraue aber meinen Ärzten.

    Wünsch dir auf alle Fälle viel Erfolg bei deiner Untersuchung und dass deine Follikel diesesmal gewachsen sind :))

    15/06/2020 um 3:06 pm
    Antworten
  3. Hallo Cleo,

    ich bin im 2. ICSI-Zyklus. Habe mit Puregon 300 iE und diesesmal zusätzlich Luveris 75 IE stimuliert (Langes Protokoll).
    Hatte zwar weniger Eizellen im zweiten Durchlauf, drei davon konnten sich aber befruchten lassen und am 3. Tag blieben zwei übrig. Eines davon wurde mir eingesetzt, das andere habe ich einfrieren lassen. Auf alle Fälle habe ich bereits positiv getestet!

    Weiß zwar nicht, ob das speziell jetzt am Luveris lag, aber auf alle Fälle will ich dir mit meiner Geschichte Mut machen.

    Alles Gute

    08/07/2020 um 2:44 pm
    Antworten
  4. Hallo Mädels!!

    ich habe demnächst auch meine erste Stimulation… Das ist mein erster IVF-Zyklus und bin schon ziemlich nervös weil ich nicht weiß, was auf mich zukommt. Vor allem das Spritzen macht mir Angst. Wie schafft ihr das? Irgendwelche Tricks?

    18/07/2020 um 8:00 pm
    Antworten
    • Hallo IVFBaby1,

      Die Stimulationsbehandlung ist der erste Schritt in einem IVF-Zyklus und dient dazu, mehrere Follikel heranreifen zu lassen, damit die Anzahl der befruchtungsfähigen Eizellen steigt und somit Embryonen geschaffen werden können.

      Mit dieser Behandlung wird mit von Hormonmedikamenten der natürliche Zyklus nachgeahmt. Diese werden über eine Unterhautinjektion täglich und wenn möglich, zur selben Uhrzeit, durch die Patientin selbst verabreicht. Hier erfährst du alle Einzelheiten zur Stimulationsbehandlung selbst: Wie funktioniert eine Stimulationsbehandlung in der IVF?

      Es gibt verschiedene Hormonpräparate. Welche letztendlich eingesetzt werden, hängt vom individuellen Fall ab und wird vom Arzt angegeben. Hier hast du eine Aufzählung aller Hormonmedikamente die eingesetzt werden können. Medikamente zur Stimulationsbehandlung.

      Wenn du jedoch Probleme hast, dir die Medikamente selbst zu spritzen, kannst du deinen Partner fragen ob er dir dabei hilft. Außerdem erklärt dir der Arzt im Kinderwunschzentrum ausführlich, wie die Einnahme funktioniert.

      Hoffe ich konnte dir damit weiterhelfen,

      Alles Gute

      24/07/2020 um 11:24 am
      Antworten
Sie könnte auch interessieren