Von WMA, ACSA, HON zertifiziertes Medizinjournal.
Schwanger werden trotz psychischem Stress möglich?
6
0
Menü

Schwanger werden trotz psychischem Stress möglich?

  1. <span  class="bbp-author-name">Neuhibbeltante</span>
    Neuhibbeltante

    Hallo liebe Community,

    ich wende mich an euch weil ich nicht mehr weiter weiß. Die Pandemie setzt meinem Mann und mir (vor allem mir) ziemlich psychisch zu. Außerdem ist da noch die unterschwellige Angst davor, unsere Jobs zu verlieren. Trotzdem denken wir langsam über einen Kinderwunsch nach weil wir nicht warten wollen bis die Pandemie vorbei ist (wer weiß wie lange noch?!) und wir sind auch nicht mehr ganz so jung (ich bin 34, mein Man 40).

    Was habt ihr für Tipps? Wir sind im ersten Übungszyklus und natürlich war der erste Schwangerschaftstest wie erwartet negativ. Ich habe schon homoöpathische Mittelchen eingekauft und versuche auch, jeden abend zu meditieren um etwas runterfahren zu können. Außerdem gibts da noch Vitaminpillen oder sogenannte Fruchtbarkeitstees, weiß aber nicht ob das überhaupt was bringt? Was meint ihr?

    25/07/2020 um 10:16 pm
    Antworten
  2. Hallo Neuhibbeltante,

    das tut mir leid, dass euch die Situation so zu schaffen macht. Dieses Jahr hat uns wirklich alle in einen Ausnahmezustand versetzt und geht an niemandem gänzlich spurlos vorüber. Trotzdem ist es jetzt wichtig optimistisch zu bleiben und durchzuhalten, da sich nichtsdestotrotz alles wieder zum Besseren wandeln wird.

    Stress hat in der Tat nicht nur Auswirkung auf die Gesundheit im Allgemeinen, sondern insbesondere auch auf die Fruchtbarkeit von Mann und Frau. Es kann nämlich u.a. zu unregelmäßigen Zyklen, ausbleibender Eisprung, usw. kommen die alle eine natürliche Empfängnis beeinträchtigen können. Daher können spezielle Techniken wie Meditation oder Yoga Stress und Angststörungen abzubauen.
    Auch andere regelmäßige körperliche Aktivitäten wie ein längerer Spaziergang sorgen dafür, Serotonin und Dopamin, die sogennanten Glückshormone, auszuschütten, was sich wiederum positiv auf das psychische Wohlbefinden auswirkt.

    Abgesehen davon ist auch eine ausgewogene Ernährung wichtig, um dem Körper alle Vitamine zukommen zu lassen, die er braucht- vor allen in Zeiten wie diesen. Mehr zum Thema Stress und Unfruchtbarkeit liest du hier: Macht Stress unfruchtbar? Auswirkungen auf die Schwangerschaft.

    Hoffe ich konnte damit deine Fragen beantworten.

    Alles Gute.

    02/12/2020 um 10:31 am
    Antworten
Sie könnte auch interessieren