Von WMA, ACSA, HON zertifiziertes Medizinjournal.
Negativer Urintest aber frühe Einnistungsblutung
9
0
Menü

Negativer Urintest aber frühe Einnistungsblutung

  1. <span  class="bbp-author-name">Maya</span>
    Maya

    Hallo liebe Community,

    habe mich dazu entschlossen mal hier reinzuschreiben, weil ich euren fachkundigen Rat brauche. Ich leide an PCO und habe mich künstlich befruchten lassen. Bin im 27. Zyklustag. Am 14. Zyklustag habe ich die künstliche Befruchtung machen lassen, am Tag davor, mit Ovitrelle gespritzt, am 17. Tag tauchten leichte Blutungen auf. Zuerst waren sie hellrot, dann nach 3 Tagen hellbraun. Für eine Einnistungsblutung wäre das noch sehr früh denke ich aber hab weiterhin einmal am Tag eine hellbraune Blutung.

    Heute habe ich einen Urintest gemacht der negativ war. In zwei Tagen sollte meine Periode kommen. Kann es sein dass, obwohl die Einnistungsblutung sehr früh begonnen hatte, es noch zu früh ist, die Schwangerschaft im Urin nachzuweisen?

    Danke schon mal,
    LG Maya

    08/07/2019 um 9:17 am
    Antworten
  2. Hallo,

    wahrscheinlich ja. Wenn du den SST zu früh machst, kommt es zu falsch positiv bzw. falsch negativ.

    20/07/2019 um 10:25 am
    Antworten
Sie könnte auch interessieren