Von WMA, ACSA, HON zertifiziertes Medizinjournal.
Kinderwunschbehandlung bei Teratozoospermie
6
0

Kinderwunschbehandlung bei Teratozoospermie

  1. <span  class="bbp-author-name">Roman</span>
    Roman

    Hi!

    Ich hätte gerne Ratschläge, welche KiWU-Behandlung bei diesem Spermiogramm in Frage kommen könnte:

    Prä-analytische Daten

    Physikalische Merkmale
    PH (≥ 7,2): 7,9
    Jahrgang (≥ 1,5): 2,0
    Viskosität: hoch
    Verflüssigung: unvollständig
    gelbliche Farbe

    Mikroskopische Untersuchung
    Auszählung (≥ 15M/ml): 28.06
    Gesamtzahl (≥39M) 56,12
    Vitalität (≥ 58%): 67
    Erythrozyten: 0
    Rundzellen (≤ 5M/ml): 0

    Leukozyten (< 1M/ml): 0Nicht-progressive Motilität (%) 19 Progressive Motilität (≥ 32%) 19 Motilität insgesamt (≥ 40%): 38 Unbeweglich (%) 62 Selbstverklebung: nein Aggregierung: neinSpermien-Morphologie Normale Formen (≥ 4%): 1Anormale Formen (%) 99 Teratozoospermie-Index : 1,5 IP-Anomalien (%) : 1 Kopfanomalien (%): 97Geißel-Anomalien (%)_1 Zytoplasmatische Rückstände (%): 0Diagnose: Asthenoteratozoospermiedie Untersuchung ist von heute am 10.6.

    10/06/2020 um 8:19 am
    Antworten
  2. Hallo Roman,

    Diese Ergebnisse zeigen zwei Störungen der Spermienparameter: Beweglichkeit und Morphologie der Spermien.

    Nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO) müssen mindestens 40% der Spermien beweglich sein und 32% von ihnen müssen eine progressive Motilität aufweisen. In deinem Fall sind diese Werte niedriger. Wenn die Beweglichkeit unter diesen Werten liegt, kann es für das Spermium und die Eizelle schwierig sein, sich zu treffen und somit eine Schwangerschaft zu erreichen. Diese Beeinträchtigung ist als Asthenozoospermie bekannt.

    Was die Morphologie betrifft, so beträgt der als normal angesehene Wert 4%, während Ihre Ergebnisse nur 1% der normalen Spermien zeigen. Dieser Zustand der Spermien wird als Teratozoospermie bezeichnet. Wie man ein Spermiogramm richtig liest, erklärt dieser Post: Wie interpretiert man Ergebnisse im Spermiogramm?

    Die Kombination dieser beiden Spermienstörungen wird daher als Asthenotheratozoospermie bezeichnet. In diesem Post haben wir alle Spermienfaktoren zusammengefasst: Männliche Infertilität durch den Spermienfaktor: Ursachen und Behandlungen.

    Wenn ihr seit mehr als einem Jahr regelmäßig ungeschützten Sex habt und keine Schwangerschaft sich eingestellt hat , empfehle ich euch, einen Spezialisten aufzusuchen. Dieser bestimmt die möglichen Unfruchtbarkeitsursachen und legt die entsprechende Behandlung fest.

    Hoffe ich konnte damit weiterhelfen,

    LG

    10/06/2020 um 10:46 am
    Antworten
Sie könnte auch interessieren